Produkttipps – Die besten Kinofilme für Kinder

30. November 2008

Junge_Popcorn_1.jpg

Kinofilme sind längst kein seltenes Highlight für Kinder und Jugendliche mehr. Ganz im Gegenteil: Das Medium Film gehört zu unserem medienfokussierten Leben dazu. Wir nutzen sie zum Ablenken, zum Entspannen oder zur Wissenserweiterung. Selbst die Jüngsten kennen die Leinwandhelden und ihre spannenden Geschichten – und aus denen kann man sogar lernen. medienbewusst.de hat ein paar der schönsten, lustigsten und pädagogisch wertvollsten Filme für Kinder und Jugendliche ausgesucht…

Bernhard und Bianca
Ein kleines Mädchen versucht mit Hilfe der Mäuse Bernhard und Bianca, die von ihren Freunden und Helfern begleitet werden, aus den Fängen der gemeinen Madame Medusa zu entwischen. Vorlage zum Film war „Miss Bianca“ von Margery Sharp. Der Zeichentrickfilm gewann 1978 die Goldene Leinwand und erhielt 1977 eine „Ehrenvolle Erwähnung der National Board of Review“. Der Originalfilm (aus dem Jahre 1977) wurde 1978 zusätzlich für einen Oscar in der Kategorie „Bester Song“ nominiert und im Laufe der Jahre neu veröffentlicht. Er ist ohne Altersbeschränkung und hat eine Länge von 77 Minuten. Zur Rezension…

Rating: ★★★★☆ 

Das Dschungelbuch
Dieser Zeichentrickfilm handelt von Mogli, einem Findelkind. Er wächst mit Hilfe einiger Tiere wie dem Bär Balu und dem Panther Baghira, ohne Kontakt zu Menschen, im indischen Dschungels auf. Grundlage des Films sind Erzählungen des britischen Autors Rudyard Kipling. 1979 erhielt der Film die Auszeichnung „Jupiter“, in der Kategorie „Bester Film“, sowie eine Oscar-Nominierung für das Lied „The Bare Necessities“ (Probier’s mal mit Gemütlichkeit). Entgegen der amerikanischen Kritikermeinung, wurde der Film zum Kassenerfolg und gilt heute innerhalb Europas zu den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten. Der Film von 1967 hat eine Spieldauer von 75 Minuten und ist ohne Altersbeschränkung. Zur Rezension…

Rating: ★★★★★ 

Das doppelte Lottchen
Das doppelte Lottchen ist ein deutsch-österreichischer Spielfilm aus dem Jahre 1950, der auf der gleichnamigen Romanvorlage Erich Kästners basiert. Zwei junge Mädchen treffen in einem Ferieninternat aufeinander und es stellt sich heraus, dass sie (grundverschieden in ihrer Art) Zwillinge sind, die in jungem Alter getrennt wurden. Sie handeln einen Rollentausch aus, der zu zahlreichen Verwicklungen und Abenteuern führt. Der Film wurde ein großer Erfolg, erhielt als erster Film den Bundesfilmpreis (1951) und wurde zahlreiche Male neu verfilmt. Er hat eine Spieldauer von 99 Minuten und ist freigegeben ab sechs Jahren.  Zur Rezension…

Rating: ★★★★★ 

Der König der Löwen
Dieser Zeichentrickfilm handelt vom Löwenjungen Simba, mit dem der Zuschauer Kindheit und Jugend durchlebt und den er auf seiner Reise zum König der Löwen begleitet. Der Film vereint Ideen aus Bambi, dem Dschungelbuch und vielen weiteren Filmen. Nicht nur aufgrund der Geschichte, sondern auch mithilfe von Musik und eindrucksvollen Bilder, die Afrika widerspiegeln, schaffte es dieser Film zum erfolgreichsten Film des Jahres gekürt zu werden. 1994 erschienen, erhielt er zahlreiche Auszeichnungen und Nominierungen, unter anderem einen Oscar und den Golden Globe für die Filmmusik, dem Golden Globe für den Besten Film in der Kategorie Comedy/Musical und zahlreiche mehr. Auch das Musical, sowie die DVD erhielten zahlreiche weitere Preise. Der Film hat eine Spieldauer von 88min und ist ohne Altersbeschränkung.  Zur Rezension…

Rating: ★★★★★ 

Findet Nemo
Der Film erzählt die Geschichte des kleinen Clownfischs Nemo, der im pazifischen Ozean aufwächst. Behütet durch seinen Vater, der versucht, seinen Sohn auf die Gefahren und Abenteuer des Ozeans vorzubereiten, erlebt der Fisch wohl die Reise seines Lebens. Der Animationsfilm wurde nicht nur durch seine mitreißende Geschichte, sondern auch durch die zauberhafte Unterwasserwelt zum einmaligen Erfolg. Er erhielt zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen, unter anderem einen Oscar in der Kategorie „Bester animierter Spielfilm“, drei weitere Oscarnominierungen, ferner Saturn Awards, Amanda Awards, American Cinema Editors, Annie Awards 2004 und viele mehr. Er erschien 2003, hat eine Länge von 96 Minuten und ist ohne Altersbeschränkung.  Zur Rezension…

Rating: ★★★★★ 

Ice Age
Dieser 2002 erschienene Animationsfilm erzählt die Geschichte von einigen Tieren, die bei der Flucht vor der Eiszeit zusammentreffen und Freunde werden. Humorvoll werden die Wesen beschrieben und schnell schließt man sie ins Herz. Der Film dauert 81 Minuten, ist ohne Altersbeschränkung und erhielt 2003 eine Oscarnominierung als „bester animierter Film“ sowie Nominierungen für den Saturn Award, den Golden Satellite Award und den Young Artist Award. Zudem überzeugte der Publikumserfolg so stark, sodass schon 2006 eine Fortsetzung („Ice Age 2: Jetzt taut’s“) in den Kinos erschien. Für 2009 ist der dritte Teil geplant.
Zur Rezension…

Rating: ★★★★☆ 

Mary Poppins
In diesem Musicalfilm geht es um ein außergewöhnliches Kindermädchen, dass das Leben der Familie Banks durcheinander bringt, um sie zu einer harmonischen, glücklichen Familie wieder zu vereinen. Er basiert auf den Geschichten der australische Schriftstellerin und Drehbuchautorin Helen Lyndon Goff  (besser bekannt unter Pamela L. Travers). Der Film gewann unter anderem fünf Oscars (von insgesamt 13 Nominierungen), den BAFTA-Award und einen Golden Globe (von vier Nominierungen). Er erschien 1964, dauert 133 Minuten und ist ohne Altersbeschränkung. Zur Rezension…

Rating: ★★★★☆ 

Shrek
Shrek – ist der Held der Geschichte und gleichzeitig ein Oger, der äußerst unglücklich darüber ist, dass vertriebene Tiere in seinen Sumpf siedeln. Daher schließt er die Abmachung, die schöne Prinzessin Fiona aus ihrem von einem Drachen bewachten Turm zu befreien. Auf seiner Reise wird er von einem sprechenden Esel begleitet, der ihm das Leben manchmal schwer macht, sich aber als wahrer Freund erweist. Der Animationsfilm gewann mehrere Preise, unter anderem den als bester animierter Spielfilm bei der Oscarverleihung 2002. Eine weitere Nominierung für das Drehbuch, die Nominierung für den Golden Globe Award in der Kategorie Bester Film, den Young Artist Award, Goldene Leinwand im Jahr 2001 und weitere, zählen zu den Auszeichnung des Films. Er erschien 2001, hat eine Länge von 87 Minuten und ist ohne Altersbeschränkung. Zur Rezension…

Rating: ★★★★★ 

Die Liste der “besten Kinofilme für Kinder” erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und wird im Laufe der Kampagne stetig ergänzt.

Bildquelle: © Jose Manuel Gelpi

Ähnliche Beiträge