Programmtipps – Die besten Fernsehsendungen

30. November 2008

Familie_Couch_1.jpg

Das Kinderprogramm im deutschen Fernsehen ist so komplex und vielfältig, dass man dabei leicht den Überblick verlieren kann. Sowohl die zwei Vollprogramme, KiKa und Nick, als auch die Kindersendungen von ZDF, SuperRTL, RTLII und vielen mehr, liefern den Kleinen täglich zahlreiche spannende Sendeminuten. Damit Sie nicht die Übersicht verlieren, geben wir Ihnen nachfolgend ein paar Programmtipps für jede Altersgruppe. Selbstverständlich können die Empfehlungen auch auf andere Altersgruppen übertragen werden. Probieren Sie einfach aus, welche Sendungen Ihrem Kind gefallen.

Programmtipps für Kinder von 3 bis 5 Jahre

Sendung mit der Maus
„Schalt den Fernseher an- Hier kommt die Maus….“ heißt es zum Sonntagmittag. Während Mama das Essen kocht, können die Kleinen sich bei der „Sendung mit der Maus“ noch schnell eine Portion Wissen und Spaß abholen. Denn mit der Maus und ihren Freund ist eine unterhaltsame halbe Stunde mit Lach- und Sachgeschichten garantiert. Gleich am Anfang der Sendung gibt es eine neue Sprache zu entdecken. Denn der Vorspann wird immer auf Deutsch und einer anderen Sprache vorgestellt. Nach dieser kurzen Fremdsprachenlektion vermitteln die Sachgeschichten weitere, für Kinder aufbereitete, Informationen aus verschiedensten Bereichen des Alltags. Zwischen diesen kurzen Filmen sorgen die Maus und ihre Freunde für Spaß und Unterhaltung. Auch hierbei steht die unterhaltsame Wissensvermittlung im Fokus. Denn die Maus und der kleine Elefant stehen in den kurzen Einspielern immer vor einem Problem, welches sie durch Kreativität und viel Phantasie lösen können. Auf diesem Weg können die Kleinen die dargestellten Problemlösungen später eventuell selbst anwenden oder werden zu Eigenständigkeit und Kreativität angeregt.
2006 erhielt die Sendung für ihr erfolgreiches Konzept aus Pädagogik und Wissensvermittlung den Deutschen IQ-Preis. Die Macher der Sendung bringen den Kindern auf diese Weise die Welt der Erwachsenen näher und regen Sie zum Nachdenken und zum Dialog mit ihren Eltern an. Deswegen sollten Sie den Rat von Hein Blöd „Aber ich bin mir da nicht ganz so sicher. Vielleicht fragt ihr besser noch mal Eure Eltern!“, ernst nehmen und sich auf spannende Unterhaltungen mit Ihrem Kind freuen.
Sendezeit:
KiKa Sonntag 11.30Uhr
Fazit:
Seit über 30 Jahren schafft es die “Sendung mit der Maus”, den Kleinen- und Großen- auf so einzigartige Weise die Welt zu erklären. Einfach ein Klassiker!

Rating: ★★★★★ 

Sesamstraße
„Der, die, das! Wer, wie, was?… Wieso, weshalb, warum – wer nicht fragt bleibt dumm.“… ertönt es schon seit über 30 Jahren aus den Flimmerkisten. Angefangen hat alles mit der Fernsehproduzentin Joan Ganz Cooney, die feststellte, dass Kinder zwar gerne fernsahen, es aber gar kein spezielles Programm für sie gab. Deshalb erfand sie die “Sesame Street”, welche am 10. November 1969 zum ersten Mal in den USA ausgestrahlt wurde. Sechs Jahre danach konnten auch die Kinder in Deutschland mit Samson, Tiffy, Erni und Bert, dem Krümelmonster und vielen mehr, die Welt entdecken. Vor allem der Mix aus Unterhaltung und Wissenswerten macht die Sendung so attraktiv für die Kleinsten. Neben der Schule bietet die „Sesamstraße“ somit zahlreiche Möglichkeiten, zu Themen wie Sprachen, Rechnen und weiteren alltäglichen Bereichen etwas dazuzulernen.
Sendezeit:
ARD Sonntag 7.15 Uhr,  NDR Dienstag bis Freitag 6.55 Uhr und KiKa Montag bis Sonnabend 8.00 Uhr
Fazit:
Mit Erni und Bert, Graf Zahl und den vielen anderen Bewohnern der Sesamstraße die Welt entdecken, macht einfach eine Menge Spaß und gehört zur Kindheit dazu!

Rating: ★★★★★ 

Siebenstein
Wenn Rabe Rudi durch den Trödelladen fliegt, ist Spannung garantiert. Denn der freche Rabe stellt jede Menge Unfug an und hat zahlreiche Fragen rund um die Welt. Dabei stehen ihm Frau Siebenstein und der besserwisserische Koffer immer zur Seite. Gemeinsam stehen sie seit 1998 für Humor, Unterhaltung und pädagogisch gut aufbereitete Inhalte. So werden innerhalb der Sendung viele Fragen zu einem Thema benatwortet, in dem Siebenstein diese mit Hilfe von Geschichten thematisiert. Diese Geschichten werden meist durch Zeichentrick-, animierten Filmen, Märchen oder Kurzfilmen mit realem Input präsentiert, in denen komplexe Sachverhalte kindergerecht erklärt werden. Weiterhin macht Siebenstein Rudi und den Koffer auf deren Fehlverhalten aufmerksam und erklärt, wie sie es das nächste Mal richtig machen. Somit lernen die Kleinsten wichtige Grundkenntnisse in Bezug auf alltägliche Sachen.
Sendezeit:
ZDF Samstag 11.40 Uhr und KiKa Sonntag 14.35 Uhr.
Fazit:
Es ist eine wahre Freude, den spannenden und wissenswerten Geschichten von Siebenstein zu lauschen.

Rating: ★★★★★ 

Programmtipps für Kinder von 6 bis 9 Jahren:

Löwenzahn
…eigentlich die umgangssprachliche Bezeichnung für eine Pflanze der Familie der Korbblütler. Doch in diesem Zusammenhang ist es ein Synonym für eine erfolgreiche und pädagogisch sinnvolle Kindersendung des ZDF. Das Format vereint Personen in einer fiktiven Umgebung aus dem realen Leben. Seit letztem Jahr begibt sich nicht mehr Peter Lustig auf spannende Entdeckertour, sondern sein Nachfolger Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr), zusammen mit Hund „Keks“.
„Löwenzahn“ ist gute Sendung, um Kindern eine große Bandbreite an brisanten Themen näher zu bringen und ist durchaus auch für Kinder von sechs bis neun Jahren zu empfehlen. Nehmen Sie sich doch die Zeit und sehen Sie sich mit Ihrem Kind eine Folgen an. Danach können sie gemeinsam über die angesprochenen Themen diskutieren und offene gebliebene Fragen beantworten. Falls sich Jungen und Mädchen intensiver mit bestimmten Problematiken beschäftigen wollen, gibt es auch ein PC-Spiel von “Löwenzahn”.
Sendezeit:
ZDF Samstag 9.50 Uhr und KiKa Sonntag 16.00 Uhr.
Fazit
: Die wöchentliche Entdeckungstour mit Fritz Fuchs und Keks lohnt sich!

Rating: ★★★★★ 

Tigerenten Club
Seit einem Jahr gibt es den “Tigerenten Club” im neuen Design- dazu gehören ein neues Konzept, ein neues Studio und die neuen Moderatoren, Katharina und Malten. Was jedoch gleich geblieben ist, ist der Spaß und die Unterhaltung, welche die Kinder bei jeder Folge erwartet. Dafür sorgen nicht nur die gelb-schwarz gestreiften Tigerente und ihr Freund Günter Kastenfrosch, sondern auch jede Menge spannende Spiele, Showacts, Reportagen aus der ganzen Welt und viele Serien und Trickfilme. Für alle Club-Mitglieder gibt es in der Club-Ecke natürlich noch interessante Neuigkeiten, die zum Ausprobieren und Mitmachen einladen.  Neben der Sendung rufen seit 2005 zahlreiche Mitmachaktionen die kleinen Zuschauer auf, sich mit einem bestimmten Thema in der Welt zu beschäftigen. So hieß das Thema im Jahr 2006 „Afrika, Afrika“ oder in den Jahren 2007 und 2008 „Augen auf – Kamera läuft“. Kein Wunder, dass eine so spannende und abwechslungsreiche Sendung schon zahlreiche Preise, wie mehrere “Goldene Spatzen” und 2006 den “Bayerischen Filmpreis”, gewonnen hat.
Sendezeit:
ARD Samstag 6.35 Uhr und Sonntag 8.35 Uhr und KiKa Samstag 15 Uhr.
Fazit:
Das unterhaltsame, zum Mitmachen anregende und informative Sendekonzept überzeugt garantiert jedes Kind!

Rating: ★★★★★ 

Wissen macht Ah!
Kindern unterhaltsam Wissen zu vermitteln, ist das Ziel von Shary Reeves und Ralph Caspers. Diese moderieren seit 2001 die WDR-Sendung „Wissen macht Ah!“, welche einem TV-Quiz ähnelt. So gehen Ralph und Shary zahlreichen Fragen rund um den Alltag auf den Grund. Woher stammt der Begriff “Zollstock”? Woher kommt die Einnheit “°C”? Wie trennt man sinnvoll den Müll? Und was ist bei Fotografie zu beachten? Dabei hat der Zuschauer immer die Möglichkeit, die Fragen für sich selbst zu beantworten und sofort das richtige Ergebnis zu erfahren. Die Problematiken werden dabei sehr gut erklärt und es werden viele zusätzliche Informationen, über das Basiswissen hinaus, geliefert. Dinge, die die Kinder aus der Schule bereits kennen, wie zum Beispiel geometrische Formen, Maßeinheiten und einfache Rechenaufgaben, werden hier thematisiert und nochmals anhand von alltäglichen Situationen erläutert. Das hilft den Kindern, eine Realitätsnähe zu erkennen und zu sehen, wo spezielles Wissen in der Praxis angewandt wird. Schulkinder haben hier die Möglichkeit ihren Wissensdurst zu stillen!
Sendezeit:
ARD Samstag 8.00 Uhr (Wiederholungen in den Länderprogrammen) und KiKa Montag bis Donnerstag 19.25 Uhr.
Fazit:
Die unterhaltsame und lockere Wissensvermittlung von Ralph und Shary begeistert Ihren Sprössling garantiert!

Rating: ★★★★★ 

Programmtipps für Kinder von 10 bis 13 Jahre

1,2 oder 3
„Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr wenn das Licht angeht“ heißt es schon seit 1977 für drei Schülerteams der vierten Klasse aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, bzw. seit 2006 aus einem anderen Land. In dem bekannten Fragenmarathon müssen sich die Schüler immer für eine von drei Antworten entscheiden, in dem sie auf das entsprechende Leuchtfeld springen. Dabei steht jede Sendung unter einem bestimmten Motto, welches mit mehreren Fragen abgedeckt wird. Zur Vertiefung der Fragen und des Themas stehen immer Experten und Gäste im Studio zur Verfügung, die die komplexen Sachverhalte leicht verständlich erklären. Eine weitere Besonderheit bei „1,2 oder 3“ ist das Kamerakind, welches während der Sendung mit Hilfe eine Kameramannes filmen darf und dessen Bilder in die aktuelle Sendung eingespeist werden.
Sendezeit: ZDF Samstag 08.25 Uhr und KiKa Samstag 14.35 Uhr.
Fazit: „1, 2 oder 3“ ist eine unterhaltsame und interessante Quizshow, die zum Mitraten einlädt.

Rating: ★★★★☆ 

logo!
Nachrichten aus aller Welt für Kinder verständlich aufzubereiten und auch die Kleinsten in den allgemeinen Diskurs mit einzubeziehen- das ist das Anliegen der Sendung „logo!“. In zehn Minuten informieren die Moderatoren und das Zebra „Gunnar“ Kinder und Jugendliche über aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft und der Welt. Dabei machen viele Hintergrundinformationen und eine kindergerechte Aufbereitung die sonst so trockenen und komplexen Sachverhalte für die Kleinen interessant und nachvollziehbar. Zusätzlich liefern die „logo! Kindereporter“ und die „logo! Redezeit“ viele Anreize für die aktive Teilnahme der Kinder am aktuellen Geschehen. Für detaillierte Informationen zur Sendung und den aktuellen Nachrichten ist die Webseite der Sendung zu empfehlen.
Sendezeit: ZDF Montag bis Donnerstag 15.50 und 19.50 Uhr, Freitag 15.50 Uhr und Samstag 8.50 Uhr.
Fazit: Ein Muss für alle neugierigen und politisch interessierten Kinder und Jugendliche!

Rating: ★★★★★ 

pur+
Das Entdeckermagazin von ZDFtivi behandelt in jeder Folge jeweils ein Thema und bereitet dieses mit Reportagen, Erklärungen, Experimente und Comedy auf. Im Fokus der Sendung stehen dabei immer die Erfahrungen und Einschätzungen der Kinder. Dabei führen der Moderator Eric Mayer und seine Trickkollegen, Petty und Teddy, durch die Sendung.
Sendezeit: ZDF Samstag 9.00Uhr und KiKa Sonntag 19.25 Uhr.
Fazit: Die unterhaltsame und informative Reise mit Eric, Petty und Teddy bringt jedem Kind Freude und Wissen!

Rating: ★★★★☆ 

Diese Auflistung erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Im Laufe des Projektes  stellen wir Ihnen hier weitere interessante und aktuelle Sendungen vor.

Bildquelle:
© William Casey – Fotolia.com

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Ein Kommentar zum Artikel “Programmtipps – Die besten Fernsehsendungen”

  1. Forschung für die Mediengesellschaft - Hans-Bredow-Institut | medienbewusst.de - kinder. medien. kompetenz. am 11. Januar 2009

    […] von 1968, aber auch die in den siebziger Jahren durchgeführte Begleituntersuchung zur „Sesamstraße“. Als schließlich in den achtziger Jahren der private Rundfunk eingeführt wurde, nahm die […]