Programmtipps für Dezember 2010

5. Dezember 2010

Fröhliches Plätzchenbacken, wärmendes Glühweintrinken und ein Gang über den hellerleuchteten Weihnachtsmarkt können helfen, besinnliche Adventsstimmung zu schaffen und Glatteis, Frost und die neue Winterreifenpflicht vergessen zu machen. Während ganz Deutschland unter seiner weißen Schneedecke vergraben scheint, laufen im Kinderfernsehen die Röhren heiß. Auch im Dezember bietet ihnen medienbewusst.de eine vorweihnachtliche Auswahl des bunten TV-Tellers.

Programmtipps für Kinder von 3 bis 5 Jahre

Beutolomäus und die vergessene Weihnacht
Auch dieses Jahr werden die Geschichten von Beutolomäus, dem Sack des Weihnachtsmanns, zur Weihnachtszeit ausgestrahlt. Die 24-teilige Serie wird täglich gesendet und bietet für Kinder eine wunderbare Einstimmung auf die Weihnachtszeit.
Sendezeit:
Ki.Ka (Mo.-So.) (01.Dezember-24. Dezember)
6.40 Uhr bis 6.50 Uhr
Fazit: Die Beutolomäus-Serie läuft nicht ohne Grund schon seit 10 Jahren zur Weihnachtszeit auf Ki.Ka. Die Serie weiß durch tolle Kulissen, guten Dialogen und einer liebevollen Geschichte junge Kinder zu begeistern.

Rating: ★★★★★ 

Benedikt, der Teddybär
Die Puppenanimationsserie „Benedikt, der Teddybär“ handelt vom vierjährigen Teddybär Benedikt und seinen Erlebnissen, die ihm und seinen Freunden Vicki, Fröchlein und Ente widerfahren.  Auch seine Eltern sind zu sehen und geben Benedikt oft wichtige Tipps von denen er viel lernen kann.
Sendezeit:

Ki.Ka (Mo.-So.)
8.30 Uhr bis 8.50 Uhr
Fazit: Eine herzlich gestaltete Serie über den Alltag des Teddybären Benedikt. Die Geschichten handeln von kleinen und großen Alltagsproblemen, die Benedikt und seine Freunde lösen müssen. Alltagsprobleme, die auch die Kinder alle kennen und sich deshalb sehr gut in die Charaktere hineinversetzen können.

Rating: ★★★★☆ 

Programmtipps für Kinder von 6 bis 9 Jahre

Als die Tiere den Wald verließen
Im Thalerwald leben Fuchs, Dachs, Maulwurf und viele andere Tiere, die bis vor kurzem noch ein friedliches Leben führten. Doch der Mensch will den Thalerwald  roden und somit die Heimat der Tiere vernichten. Das ist der Grund, warum auf einer großen Tierversammlung der Eid geleistet wird, dass jedes Tier dem anderen helfen und niemals im Stich lassen soll.
Sendezeit:
Ki.Ka (Sa.)
7:30 Uhr – 8:00 Uhr
Fazit: Eine Serie, die an die Inhalte George Orwells „Animal Farm“ erinnert und schon seit 1992 Kinder zu begeistern weiß. Liebevoll gezeichnete Schauplätze, tiefgründige Charaktere und eine mitreißende Geschichte über Freundschaft und Mut, die Kinder sofort in den Bann zieht.

Rating: ★★★★☆ 

Feivel der Mauswanderer
Feivel und seine Eltern Poppa und Momma, sowie sein Schwester Yasha und Tasha leben in der kleinen Stadt Green River. Dort erlebt die kleine Mäusefamilie jede Menge Spaß und Abenteuer, trifft aber auch auf allerlei Schurken und Bösewichte, die ihnen das Leben schwer machen.
Sendezeit:

Ki.Ka Ab 8. Dezember (Mo.-Fr.)
10:50 Uhr bis 11:13 Uhr
Fazit: Ein weiterer Zeichentrick-Klassiker der auf Ki.Ka läuft. Feivels Abenteuer sind allesamt lustig und spannend gestaltet und verzichten auf übertriebene Actiondarstellung.

Rating: ★★★★★ 

Programmtipps für Kinder von 10 bis 13 Jahre

Die Pfefferkörner
Die Pfefferkörner sind eine fünfköpfige Detektivgruppe, die im Hamburger Kiez Kriminalfälle löst. Als Kinder-und Jugendserie gibt es die Pfefferkörner seit bereits mehr als 10 Jahren. Was mit Natascha Jaonzäns (Vijessna Ferkic)und Philipp „Fiete“ Overbeck (Julian Paeth) begann, hat sich nun nach über 100 Folgen bereits die 4.Generation der Pfefferkörner herausgebildet.
Sendezeit:
ARD (Sa.)
8:40 Uhr – 9:10 Uhr
Fazit: Eine absolute Kultserie, die nach wie vor nichts am Charme eingebüßt hat. Witzig, unterhaltsam und spannend gehen die Pfefferkörner wieder auf neue Abenteuer.

Rating: ★★★★☆ 

Chi-Rho – Das Geheimnis
Im Mittelpunkt des Geschehens steht die 12-jährige Cora Petersen, die mit Hilfe eines magischen Würfels in die Vergangenheit reisen kann. Cora muss dafür nur die richtige Bibelstelle aussuchen und landet in Sekundenbruchteilen mitten in biblischen Erzählungen. Hier vermutet Cora ihren Vater, den bekannten Bibelexperten Professor Petersen. Hreel, ein Diener des Bösen, hat ihn entführt, mit dem Ziel, die Bibelgeschichten zu verändern, zu zerstören und so ungeschehen zu machen. Bei der Rettung ihres Vaters hilft ihr der 13-jährige Habib.
Sendezeit:
Ki.Ka (Mo.-Fr.)A
17.25 Uhr – 17.55 Uhr
Fazit:Die 26-teilige Kinderzeichentrickserie “CHI RHO – Das Geheimnis” verwandelt die Heilige Schrift in eine abenteuerlicheStory und führt so in die Geschichten der Bibel ein. Junge, moderne Protagonisten und eine spannende Rahmenhandlung sprechen vorallem junge Zuschauer an.

Rating: ★★★★★ 

Familien-Tipp!

Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia
Der erste Teil der Fantasyromanverfilmung von C.S. Lewis kommt als packendes Vorweihnachtsabenteuer daher. Walt Disney schafft es den Roman lebendig und sehr vorlagengetreu anzulegen und so gekonnt die Geschichte der Chroniken von Narnia zu erzählen. In „Der König von Narnia“ entdecken die vier Geschwister der Familie Pevensie einen geheimnisvollen Wandschrank der sie in eine andere Welt, nach Narnia führt. Dort beginnt ihr Kampf gegen die Machenschaften der weißen Hexe, die das Land in einen ewigen Winter versetzt hat. Ob es den Geschwistern gelingen wird Narnia von Schnee und Eis zu befeien?
Sendezeit:
Sat.1
Freitag, 17. Dezember
20.15 Uhr bis 23.15 Uhr
Fazit: Eine gelungene Umsetzung der Buchvorlage, die sogar den Harry-Potter-Verfilmungen die Stirn bieten kann.

Rating: ★★★★★ 

Bildquelle:
© redjar – flickr.com

Ähnliche Beiträge