Programmtipps für Januar 2012

5. Januar 2012

Die Feiertage sind vorbei, die Weihnachtsferien neigen sich nach und nach dem Ende und der winterliche Alltag kehrt wieder ein. Auch im Kinderfernsehen geht es 2012 mit tollen Serien und schönen Filmen weiter, über die wir sie weiterhin auf dem Laufenden halten möchten. Für den Januar hat das Team von medienbewusst.de empfehlenswerte Programmtipps für Sie zusammengestellt.

Programmtipps für Kinder von 3 bis 5 Jahren

Kleine Prinzessin

Sendezeit:
KI.KA
Mo.-Fr., 9:25 Uhr bis 9:45 Uhr

Rating: ★★★★★ 


Die kleine Prinzessin wohnt zusammen mit ihren Eltern auf einem großen Schloss. Dort kann sie ungestört spielen und sich frei bewegen. Alles dreht sich nach ihrem Kopf. Dadurch entstehen auch viele Auseinandersetzungen mit ihrer Umwelt. Der Hund Schlamper und der Kater Murr sind ihre liebsten Begleiter, aber auch der Teddy darf bei ihren Abenteuern nicht fehlen.

Fazit: Eine schöne Zeichentrickserie, die das Leben aus Sicht der kleinen 4-jährigen Prinzessin darstellt.

Timmy das Schäfchen

Sendezeit:
Super RTL
Mo.-So., 6:30 Uhr bis 6:50 Uhr

Rating: ★★★★★ 


In der Animationsserie Timmy das Schäfchen spielen und lernen zehn verschiedene Tierkinder in einem Kindergarten. Sie lernen wichtige Werte kennen wie Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Ordnung. Kommuniziert wird dabei über Tierlaute. In den 10-minütigen Sendungen erlebt Timmy viel mit seinen Freunden: Eine Schatzsuche wird durchgeführt, eine Campingtour wird veranstaltet oder er verkleidet sich als Roboter.

Fazit: Sehr niedliche Kindersendung, die mit ihren Handlungen die Wertevermittlung an erste Stelle setzt und den Kleinen ein faires Miteinander aufzeigt.

Programmtipps für Kinder von 6 bis 9 Jahren

Tiere bis unters Dach

Sendezeit:
KI.KA
4.-18. Januar 2012, 15:25 Uhr bis 16:22 Uhr

Rating: ★★★★☆ 


Die zehnjährige Greta zieht mit ihrer Familie aus der Großstadt Hamburg in den Schwarzwald, da ihr Vater auf dem Land eine Tierarztpraxis eröffnen möchte. Nachdem sie in dem Bauernsohn Jonas einen guten Freund gefunden hat, fällt ihr auch die Umstellung auf das Dorfleben nicht mehr schwer und sie wird durch ihr Engagement zur Retterin der Tiere. Ob sie kleine Kätzchen vorm Ertrinken schützt oder ein Rehkitz vor Jägern rettet – in jeder Episode stellt sich Greta einer neuen Aufgabe.

Fazit: Eine Fernsehserie, die nicht nur Tierliebhabern gefällt und den Kindern einiges über den richtigen Umgang mit Tieren vermittelt sowie ein Zeichen gegen Tierquälerei setzt.

Die Sterntaler

Sendezeit:
SWR
Sonntag, 15. Januar 2012 von 10:03 Uhr bis 11:00 Uhr

Rating: ★★★★★ 


Ein Sternenkind gegen Geiz und Macht – so bezeichnet der SWR seine neueste Märchenfilm-Produktion. Da die Handlung des Märchens der Gebrüder Grimm nicht ausreichend für einen Spielfilm war, haben sich die Produzenten eine zusätzliche Geschichte einfallen lassen. Die 11-jährige Mina zieht los, um den grausamen König um Gnade anzuflehen und die erwachsenen Dorfbewohner aus seiner Gefangenschaft zu retten. Auf der Reise hilft sie dabei anderen Menschen und wird schließlich reich belohnt.

Fazit: Eine rührende Abwandlung des Originals, die es schafft, die traditionelle Moral des Märchens zu vermitteln und zu weilen etwas düster ist.

Programmtipps für Kinder von 10 bis 13 Jahren

The Troop – die Monsterjäger

Sendezeit:
Nickelodeon
Mo.-Fr., 18:10 Uhr bis 18:40 Uhr

Rating: ★★★★☆ 


Hayley, Felix und Jake sind keine gewöhnlichen Teenager, denn neben der Schule jagen sie als The Troop Monster und Ungeheuer. Sie beschützen so ihre Stadt, ihre Schule und ihre Freunde. Dabei werden sie von Mr. Stockley unterstützt, der sie mit dem notwendigen Equipment versorgt. In jeder Folge erleben die angehenden Geheimagenten spannende Abenteuer, die sie mutig meistern.

Fazit: Eine gelungene Comedy-Action-Serie, die mit Witz und Spannung den Geschmack der 10-13 Jährigen trifft! Auch wenn die Monster einiger Folgen nicht sonderlich kreativ sind.

Glee

Sendezeit:
Super RTL
Montags, 20:15 Uhr bis 21:10 Uhr

Rating: ★★★★★ 


Lehrer Will leitet den Schulchor Glee, in dem er als Schüler selbst Mitglied gewesen ist. Um Glee nun zurück auf die Erfolgsspur zu bringen, muss er gemeinsam mit den Glee-Kids viele Schwierigkeiten bewältigen. Im Mittelpunkt der Serie stehen aber die Mitglieder des Chors, die mit ganz alltäglichen Problemen zu kämpfen: das erste Verliebtsein, schlechte Noten, Eifersucht und Streit mit den Eltern. Die Gesangs- und Showeinlagen sind dabei in die Stories eingebunden.

Fazit: Eine vielfach ausgezeichnete Musicalserie mit tollen Gesangs- und Showeinlagen und einem besonderen Humor. Für Kinder sind die Geschichten rund um Freundschaft und die üblichen Probleme und Ängste absolut sehenswert.

Familien-Tipp!

Harry Potter und der Halbblutprinz

Sendezeit:
Sat.1
Samstag, 7. Januar 2012 von 20:15 Uhr bis 23:15 Uhr

Rating: ★★★★☆ 


Harry Potter und der Halbblutprinz ist der sechste Teil des Fantasy-Märchens von Joanne K. Rowling. Der Film zeigt den wiedererstarkten Lord Voldemord und für Harry Potter beginnt das sechste und somit letzte Schuljahr in Hogwarts. Es wird prophezeit, dass er das Böse besiegen könnte und somit als Einziger Voldemord stoppen kann.

Fazit: Ein spannender, fesselnder Film für Kinder ab 14 Jahren, die an einem Samstag ausnahmsweise mal etwas länger aufbleiben dürfen.

Bildquellen:
© VintageLooks – flickr.com
© KI.KA
© Super RTL
© KI.KA
© ARD
© Nickelodeon
© Fox Broadcasting Co.
© Warner Bros

Ähnliche Beiträge