Mit Vertrauen zum Sieg – „KiKA Live – 4 gegen 4“

11. Dezember 2013

4gegen4588x300 Seit dem 9. Dezember zeigt KiKA Live eine neue aufregende Spielshow. Bei „KiKA Live- 4 gegen 4“ bilden Lehrer und ihre Schüler ein Team und treten Seite an Seite gegen Teams von anderen Schulen an.

Die Moderatoren Jess und Ben laden in der achtteiligen Gameshow Schüler der Jahrgangsklasse 8 aus ganz Deutschland ins KiKA-Studio ein. In den rasanten Spielrunden kommt es auf eine gute Zusammenarbeit zwischen den Schülern und ihren Lehrern an. Während die Teilnehmer das Spiel absolvieren, müssen die anderen Mitglieder beweisen, wie vertraut sie sich sind. Vor jedem Spiel müssen die Teamkollegen tippen, wie gut sich der Teilnehmer ihrer Mannschaft schlägt und welche Punktzahl er erreichen wird. Nur wer sich besonders gut kennt und Können, Wissen und Geschick seiner Teamkollegen richtig einschätzt, kann am Ende gewinnen. Im Wechsel bestreiten die Schüler/Lehrer-Teams schwierige Wettkämpfe. So müssen zum Beispiel brennende Kerzen mit Luftballons ausgeblasen, Brückenwörter gebildet oder knifflige Silbenrätsel geknackt werden. Eine erfolgreiche Lösung der Aufgaben, die den Einschätzungen der Mitstreiter enstpricht, ist die beste Chance, möglichst viele Punkte zu sammeln. Das Gewinnerteam kann sich über ein Preisgeld von 444€ für die Klassenkasse freuen.

Begleitend zur täglichen Show montags bis donnerstags um 20.00 Uhr bietet der KiKA ein umfangreiches Online-Angebot an. Hier können sich Fans der Serie komplette Folgen, die einzelnen Wettkämpfe oder die Spielversuche der Moderatoren ganz genau ansehen. Zusätzlich gibt es hier interessante Informationen zu den Teilnehmern der verschiedenen Schulen.

 

medienbewusst.de meint:
In der Show „KiKA Live- 4 gegen 4“ wird den Teilnehmern einiges an Geschick und Köpfchen abverlangt. Gemeinsam beweisen Schüler und Lehrer, dass sie ein starkes Team bilden können und werden am Ende für ihr gegenseitiges Vertrauen belohnt. Mit Sicherheit ein unterhaltsamer Spielspaß zum Mitfiebern für die ganze Familie.

Lisa Jünemann

Bildquelle:

© kika.de

Ähnliche Beiträge