Programmtipps für Silvester

30. Dezember 2013

Nach Weihnachten steht nun wieder der Jahreswechsel vor der Tür. Um sich die Wartezeit bis Mitternacht zu verkürzen, hält medienbewusst.de noch ein paar Programmtipps bereit.

 

Filme ohne Altersbeschränkung

Astrid Lindgrens: Pippi Langstrumpf

Sendezeit:

KiKA

19:50 – 21:00 Uhr

Rating: ★★★★★ 

Als Pippis Vater bei einem Seeunglück verloren geht, zieht sie in die Villa Kunterbunt ein. Schnell freundet sie sich mit den Nachbarskindern Anika und Tommy an. Zusammen mit ihren neuen Freunden wird Pippi nie langweilig und sie erleben eine Menge Abenteuer, bis die strenge Fürsorgerin Prysselius Pippi in ein Kinderheim stecken will.

Fazit: Mit den lustigen Abenteuern der Pippi Langstrumpf können kleine Fans das Jahr perfekt ausklingen lassen.

 

Barbie & ihre Schwestern im Pferdeglück

Sendezeit:

SuperRTL

19:00 – 20:15 Uhr

Rating: ★★★★☆ 

Barbie möchte den Sommer mit ihren Schwestern auf einem Reiterhof in den idyllischen Alpen verbringen und ein neues Pferd kaufen. Ihre Schwestern haben jedoch ganz andere Pläne. Stacie will ihren Schwestern unbedingt beweisen, was für eine hervorragende Reiterin sie ist. Als Barbie im Wald ein Zauberpferd entdeckt, geraten sie und ihre Schwestern in ein Abenteuer, das die gesamten Ferien auf den Kopf stellt.

Fazit: Barbie und ihre Schwestern lassen auf einem Reiterhof die Träume kleiner Pferdefans wahr werden.

 

Filme für Kinder ab 6 Jahren

Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft

Sendezeit:

SuperRTL

20:15 – 21:50 Uhr

Rating: ★★★★☆ 

Der schusselige Erfinder Wayne Szalinski lebt mit seiner Familie in der Vorstadt. Seine Versuche, eine Strahlen-Schrumpf-Maschine zu bauen, bringen ihm jede Menge Spott ein. Eines Tages geraten die Kinder Amy und Nick zusammen mit den Nachbarskindern in den Schrumpfstrahl und müssen sich als Winzlige vom Garten zurück ins Haus kämpfen. Dabei stellen sich ihnen allerhand Hindernisse in den Weg…

Fazit: Eine witzige Familienkömodie, um die Zeit bis Mitternacht mit Spaß zu überbrücken.

 

Dinner for Ah!

Sendezeit:

KiKA

19:25 – 19:50 Uhr

Rating: ★★★★★ 

Ganz nach dem Vorbild des Originals „Dinner for One“ legt Miss Shary viel Wert auf den selben Ablauf. Butler Ralph soll alle Vorkehrungen für ihren Lieblingsversuch treffen und stolpert dabei gekonnt über die Auslegware. In die Rolle des eindrucksvollen Tigers schlüpft Hund Lumpi. Während alle auf das imposante Tischfeuerwerk als Höhepunkt des Abends hinfiebern, beantworten Shary und Ralph jede Menge Fragen.

Fazit: Ein originelles Wissensmagazin, das kurz vor Jahresende noch wichtige Fragen zu Silvester und anderen Themen beantwortet.

 

Silvesterspecial: Schloss Einstein

Sendezeit:

KiKA

13:45 – 14:10 Uhr

Rating: ★★★★★ 

Ein Defekt an der Zeitmaschine bringt Albert Einstein plötzlich in der Zukunft. Nino versucht alles, um die Zeitmaschine zu reparieren und schickt dabei einen Einsteiner nach dem anderen auf Zeitreise. Einstein muss vor dem Jahreswechsel wieder zurück in seine Zeit reisen. Die Folgen für die Zeit und für die in alle Zeiten verstreuten Einsteiner könnten ansonsten schwerwiegender sein als gedacht…

Fazit: Auch am letzten Tag des Jahres sorgen die Einsteiner noch einmal für jede Menge Chaos.

Für immer Shrek

Sendezeit:

ARD

10:40 – 12:00 Uhr

Rating: ★★★★☆ 

Statt endlich wieder ein richtiger Oger zu sein, muss Shrek den ganzen Tag die Windeln seiner Kinder wechseln. Da kommt es ihm grade recht, als das böse Rumpelstilzchen ihm anbietet, seinen Traum zu erfüllen. Ohne zu zögern willigt Shrek ein und wacht in einer bizarren Parallelwelt wieder auf. Weder seine Freunde noch seine geliebte Fiona erkennen ihn wieder. Dem grummligen Oger bleiben nur 24 Stunden, um den Deal rückgängig zu machen.

Fazit: Das vierte und letzte Abenteuer führt den Zuschauer mitten in die Midlife-Crisis des grünen Ogers.

 

Lisa Jünemann

Bildquellen:

© VintageLooks – flickr.com
© kika.de
© superrtl.de
© kommunikation.superrtl.de
© kika.de
© kika.de
© ard.de

Ähnliche Beiträge