Programmtipps für das Osterfest 2014

17. April 2014

Trotz eisiger Kälte wird der Osterhase auch in diesem Jahr wieder durch jeden Garten hoppeln und pralle Nester mit allerlei bunten Überraschungen füllen. Zusätzlich hat medienbewusst.de für die Osterfeiertage auch noch ein paar tolle TV-Überraschungen parat.

 

Programmtipps für Kinder von 3 bis 5 Jahren

Michel

Michel und Ida aus Lönneberga

Sendezeit:

ZDF

Fr., 18.04.2014, 09:15 Uhr

Rating: ★★★★★ 

 

Michel Svensson ist ein aufgeweckter, fünfjähriger Junge, der so manchen Unsinn im Kopf hat. Wenn er kopfüber in die Blaubeersuppe stürzt, seine kleine Schwester Ida am Fahnenmast hinaufzieht oder der Vater in seine Rattenfalle tappt, dann bricht in Lönneberga mal wieder Trubel aus. Die alte Krösa-Maja erzählt dann gleich im ganzen Dorf hochdramatisierend von Michels Streichen, während ihn sein erzürnter Vater in den Schuppen sperrt. Dort schnitzt Michel jede Menge Holzfiguren. Am liebsten erlebt der kleine Junge jedoch Naturabenteuer mit dem Knecht der Familie – seinem besten Freund Alfred.

Fazit: Der Zeichentrickfilm basiert auf den Ideen von Astrid Lindgren und ist an die Verfilmungen des schwedischen Künstlers Björn Berg angelehnt. Die Free-TV-Premiere zeigt niedliche Darstellungen und ist in Skandinavien bereits ein absoluter Kinohit. Der Kult-Lausbub Michel bringt damit nun schon mehrere Generationen zum Lachen. Von seinen tollkühnen Streichen erzählt diesmal Astrid Lindgrens Tochter Karin Nyman.

 

Der große Tom und Jerry Marathon

Sendezeit:

SperRTL

Fr., 18.04.2014, 20:15 Uhr

Rating: ★★★★★ 

 

Die beliebten Zeichentrick-Charaktere Tom und Jerry liefern sich im Freitagabend-Programm viele, wilde Zweikämpfe. Der Kater Tom versucht dabei stets, die pfiffige Maus Jerry zu fangen. Mit Mäusefallen, Tomaten als Wurfgeschossen und vielem mehr nimmt Tom die actionreiche Verfolgungsjagd auf. Am Ende der schnellen Illustrationen lacht aber dann meist doch die kleine Maus Jerry, wenn sie den Kater mal wieder so ausgetrickst  und das Katz-und-Maus-Spiel, sowie ein wohlverdientes Stückchen Käse für sich gewonnen hat.

Fazit: Die Trickserie begeistert schon seit über 40 Jahren Cartoon-Fans rund um die Welt und ist mit sieben Oscars die meistausgezeichnetste Animationsserie. An diesem Abend wird mehr als vier Stunden lang eine Auswahl aus den beliebtesten Episoden der Kultserie zu sehen sein. Tom und Jerry bieten schon für die Jüngsten beste Unterhaltung. Jedoch füllt die Serie auch das späte Nachtprogramm. Diese Sendezeit ist für die kleinen Zuschauer nicht mehr geeignet! Dennoch wird es schwer fallen, auszuschalten.

 

Der kleine Rabe Socke

Sendezeit:

KiKA

Mo., 21.04.2014, 10:25 Uhr

Rating: ★★★★★ 

 

Der kleine Rabe Socke, der immer eine einzelne rot-weiß geringelte Socke trägt, stellt so manchen Unfug an und hat dazu noch einen recht frechen Schnabel. Doch eines Tages beschädigt der Rabe beim Spielen den Staudamm und nun droht das Wasser, den Wald zu fluten. Um seine Freunde des Waldes zu retten, macht er sich mit dem ängstlichen Schaf Wolle und dem starken Eddi-Bär auf die Suche nach den Bibern, welche den Dreien helfen sollen. Da die Biber den Damm gebaut haben, kennen sie sich wohl am besten aus und können ihn schnell reparieren. Doch das ist alles gar nicht so einfach!

Fazit: Ein frohes und heiteres Abenteuer des kleinen Raben – ganz im Stil der etwa 40 über ihn erschienenen Bilder-, Lern-, Schul- und Malbücher sowie Sandmännchen-Folgen. Jan Delay leiht Socke seine Stimme und verschafft dem Raben somit zusätzlichen Pep. Der zweite Teil des Films soll 2015 in die Kinos kommen.

 

Programmtipps für Kinder von 6 bis 9 Jahren

Hop – Osterhase oder Superstar

Sendezeit:

RTL

Sa., 19.04.2014, 13:45 Uhr

Rating: ★★★☆☆ 

 

Easter Bunny soll das Amt seines Vaters übernehmen, der die größte Süßigkeitenfabrik der Welt führt. Doch seine Gedanken drehen sich nicht um Schokoladeneier und Bonbons, der Hase möchte lieber als Schlagzeuger bekannt werden. So fasst er den Entschluss, nach Los Angeles auszureisen. Kaum dort angekommen, wird Easter Bunny fast von Fred über den Haufen gefahren. Schuldbewusst nimmt Fred den Hasen mit nach Hause und stellt fest, dass so ein rockiger Hase schon wirklich etwas außergewöhnlich Komisches ist. Doch die Beiden entdecken Gemeinsamkeiten und werden Freunde. Es dauert jedoch nicht lange, bis der Hase bemerkt, dass sein Vater ein Spezialkommando beauftragt hat, das den Hasen zurück in die Heimat bringen soll.

Fazit: Die Real-und-Trickfilm-Komödie sorgt mit der Hasenfigur zwar ein bisschen für Osterstimmung und ist ganz süß inszeniert, erzählt jedoch eine recht leere Geschichte.

 

Raymond

Sendezeit:

KiKA

ab Mo., 21.04.2014, 12:55 Uhr

Rating: ★★★★☆ 

 

Der achtjährige Raymond hat es nicht leicht im Leben. Seine Mitschüler halten den Jungen für dumm, hänseln ihn wegen seiner Brille, beschimpfen ihn mit „Eimergesicht“ und lassen ihn zum Außenseiter werden. So befürchtet Raymond, dass er nicht auf dem nächsten Klassenfoto zu sehen sein darf. Doch schon bald hat es der Achtjährige satt, sich ständig von Valerian ärgern zu lassen und schmiedet einen Racheplan. Dabei tritt er seinem Erzfeind selbstbewusst und mit einer unbändigen Kämpfernatur gegenüber.

Fazit: Die 78-teilige 2D-Animationsserie startet am 21.04.2014 und stellt Raymond in den Vordergrund, der so gar nicht dem typischen Idealbild eines Jungen entspricht. Dennoch wirkt Raymond mit seiner sonderbaren und zugleich angenehmen Art auf die Zuschauer einzigartig. Außerdem spiegeln Mobbing und Außenseiterrollen den häufigen Schulalltag wieder, womit die Serie Aktualität beweist.

 

“Verbotene Geschichte” – Das Osterwunder

Sendezeit:

KiKA

Fr., 18.04.2014, 10:25 Uhr

Rating: ★★★★☆ 

 

Rom im Jahre 64 nach Christus: Kaiser Nero lässt die Christen mit brutaler Härte verfolgen. Der Bäcker Ben bekennt sich jedoch zu seinem Glauben und erzählt Geschichten über Jesus, um seine Erinnerungen zu wahren. Gemeinsam mit seiner Frau Helena nimmt er vier elternlose Kinder bei sich auf und hilft verfolgten Christen bei der Flucht aus der Stadt. Doch dann werden sie selbst verraten! Ben landet mit seinen Gefährten im Gefängnis, ihr Leben ist in höchster Gefahr. Mit Hilfe einer Zirkusgruppe, dem Senator Patronius und einem Soldaten gelingt es ihnen am Ende, den Weg in die Freiheit zu finden.

Fazit: Die Erlebnisse von Ben erzählen den Leidensweg Christi nach: das Abendmahl mit den Jüngern, Judas’ Verrat, die Kreuzigung und die Auferstehung. Die Passionsgeschichte passt thematisch gut in die Osterwoche und stellt ebenso Religionslehre dar. Nur die Zeichnungen sind etwas veraltet.

 

Programmtipps für Kinder von 10 bis 13 Jahren


Der goldene Kompass

Sendezeit:

PRO7

So., 20.04.2014, 14:00 Uhr

Rating: ★★★★☆ 

 

Die zwölfjährige Lyra lebt eigentlich ganz behütet in einem College in Oxford. Doch dann gerät sie in einen Konflikt zwischen der mächtigen Miss Coulter und ihrem Onkel – dem Wissenschaftler Asriel. Dabei geht es um ein Teilchen, welches offenbar zwei unterschiedliche Welten miteinander verbinden kann und schon befindet sich Lyra in einem Abenteuer mit sagenhaften Kreaturen. Nicht nur Hexen, sondern auch sprechende Eisbären kreuzen plötzlich ihren Weg. Ein goldener Kompass hilft ihr in der ungewohnten Umgebung.

Fazit: Das Fantasy-Märchen mit Starbesetzung bietet tolle Effekte, ist jedoch aufgrund vieler Actionszenen und dem mystischen Filmcharakter erst für Kinder ab 13 Jahren geeignet.

 

Hanni und Nanni

Sendezeit:

ZDF

So., 20.04.2014, 15:25 Uhr

Rating: ★★★★☆ 

 

Die Zwillinge Hanni und Nanni werden des Diebstahls beschuldigt und ihrer Schule verwiesen. Daraufhin beschließen ihre Eltern, sie auf ein ländliches Mädcheninternat zu schicken. Hier durchbrechen die Zwei ihre Gewohnheiten: sie geben ihre Handys ab, tragen Schuluniformen und fühlen sich ins Mittelalter versetzt. Nach und nach machen die Teenies jedoch witzige Erfahrungen und lernen eine intensive Kameradschaft kennen.

Fazit: Die TV-Premiere ist eine Kinoverfilmung des Kinderbuches „Hanni und Nanni“ von Enid Blyton. Die Zwillings-Darsteller erhielten in der Kategorie „Talent“ einen Bambi. Der Film bietet aber auch bei anderen Rollen zahlreiche Prominenz. Außerdem ist die Verfilmung sehr zeitgemäß und ist für Mädchen ab zehn Jahren genau das Richtige. Die Fortsetzung „Hanni und Nanni 2“ folgt dann am Ostermontag um 13:40 Uhr ebenfalls im ZDF.

 

Cars 2

Sendezeit:

RTL

So., 20.04.2014, 20:15 Uhr

Rating: ★★★★☆ 

 

Rennstar Lightning McQueen und sein treuer Kumpel Hook wollen bei dem weltgrößten Autorennen antreten. Also machen sie sich auf den Weg nach Japan. Dort kommt es allerdings zu einem folgeschweren Missverständnis. Der tollpatschige Abschleppwagen Hook wird mit einem Spion verwechselt und muss sich folglich als Geheimagent beweisen. So war das alles nicht geplant. Auch Hook wollte bei der Welttournee teilnehmen. Muss sich Lightning nun allein den PS-Wettkämpfen stellen? Wer wird das rasante Straßenrennen gewinnen?

Fazit: Die explosionsreiche Free-TV-Premiere wurde von Pixar produziert und überzeugt mit drolligen Auto-Charakteren, zahlreichen Automodellen und jeder Menge Action vor allem das männliche Publikum. Am Montag ist um 12:00 Uhr auch der erste Teil nochmal bei RTL zu sehen.

 

Familien-Tipps!

Disney

Disney-Klassiker

Sendezeit:

RTL

Fr., 18.04.2014, ab 10:35 Uhr

Rating: ★★★★★ 

 

Mit Mogli, Rapunzel und Mulan können die Zuschauer dieses Jahr Ostern feiern, denn am Karfreitag ist bei RTL „Disney-Tag“. „Das Dschungelbuch“ und „Cinderella“ feiern ihre Free-TV-Premieren. Aber seht am Besten im Folgenden selbst, was der Tag für tolle Filme bietet:

Cinderella: 10:35 Uhr
Der Glöckner von Notre-Dame: 12:00 Uhr
Tarzan: 13:40 Uhr
Mulan: 15:10 Uhr
Das Dschungelbuch: 20:15 Uhr
Rapunzel – Neu verföhnt: 21:45 Uhr

Und wem das noch nicht genug ist, der kann auch mal auf dem Disney Channel vorbeischauen. Auch hier werden tolle Disney-Klassiker, wie „Der König der Löwen“ dargeboten.

Fazit: Dafür fehlen uns die Worte. Jeder einzelne Disney-Klassiker ist ein märchenhaftes Meisterwerk auf ganz hohem Niveau. Lassen Sie sich mit Ihren Kindern von den unglaublich schönen, zeitlos-spannenden und farbenprächtigen Filmen unterhalten!

 

Familien-Tipps!

Wolkig

Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen

Sendezeit:

SAT1

So., 20.04.2014, 13:00 Uhr

Rating: ★★★★★ 

 

Flint Lockwood ist ein äußerst kreativer Erfinder. Stets hofft er, dass endlich eine Idee von ihm große Bedeutsamkeit erlangt. Doch seine Tüfteleien funktionieren nicht immer einwandfrei. Als auf der Insel Affenfels jedoch die Wirtschaftskrise ausbricht, bietet sich Flint eine Chance. Er baut eine Maschine, die Essen herstellen kann und auf die Stadt regnen lässt. Zunächst sind alle begeistert, bis sich herausstellt, dass auch diese Maschine ihre Tücken hat und die Portionen die Inselbewohner fast zu erschlagen scheinen.

Fazit: Die Animationskomödie bietet irrwitzige Unterhaltung und erinnert optisch an den Film „Ratatouille“. Damit wird die Komödie zum Augenschmaus, stellt aber auch Kritik an Gier und Wirtschaftswachstum.

 

Bildquellen:

© Christiane Fengler/pixelio.de
© zdf.de
© kika.de
© kika.de
© flickr.com
© kika.de
© kika.de
© sat1.de
© zdf.de
© flickr.com
© rtl.de
© sat1.de

Ähnliche Beiträge