Lassie ist zurück auf den Bildschirmen

23. Juni 2015

Lassie ist zurück auf den BildschirmenDer wohl beliebteste und bekannteste TV-Hund der Welt kehrt mit neuen Abenteuern in einem nordamerikanischen Nationalpark zurück auf die Bildschirme – ab 22.06 ist die Collie-Hündin Lassie mit ihrer neuen Freundin Zoé an der Seite wieder im deutschen Fernsehen zu sehen.

Es wäre nicht Lassie, wenn sie nicht neuen Mut mit ihren Freunden beweisen und sich neuen Herausforderungen stellen würde, um gute Taten zu vollbringen und die Natur sowie Umwelt vor menschlichen Eingriffen zu schützen. Denn einen respektlosen Umgang mit der Umwelt können die Freunde Zoé, Harvey und Lassie nicht akzeptieren. In der ersten Folge „Im Schneesturm“ hat sich Zoé um den kleinen Vogel Zuli gekümmert und ihn wieder aufgepäppelt. Zoé und ihr Freund Harvey haben den Kleinen mit einem Transponder ausgestattet und wollen ihn in den Bergen wieder frei lassen, damit er noch rechtzeitig Richtung Süden fliegen kann. Ihnen kommt allerdings das Wetter in die Quere und ein Schneesturm bricht aus. Dabei verliert Zuli den Sendern, mit dem sie ihn orten konnten. Da kann nur noch eine helfen und das ist Lassie…

Welche Abenteuer die drei noch erleben und welchen Herausforderungen sie sich dabei stellen müssen, könnt ihr in 26 Folgen der Animationsserie täglich um 19:00 Uhr bei KiKA sehen.

Rating: ★★★★★ 

medienbewusst.de meint:
„Lassie“ ist eine sowohl unterhaltende als auch spannende Animationsserie für Kinder ab 6 Jahren, die mit einer altbekannten Heldin zurück auf die deutschen Bildschirme kommt.

Anna Peeters

Bildquelle:
© kika.de

Ähnliche Beiträge