Das kunterbunte Monstercamp

13. Juli 2015

Das kunterbunte MonstercampDu wolltest schon immer einmal in ein Camp, wo alles etwas anders ist? – Dann auf ins „Camp Sumpfgrund“, denn dort sagen sich Bigfoot und Zombie gute Nacht. Die Serie läuft aktuell Mo-Fr um 15:25 Uhr und am Wochenende um 10:45 Uhr auf Toggo von Super RTL. Das „Camp Sumpfgrund“ ist für alle Kinder ab einem Alter von 7 Jahren geeignet.

Die Schule ist aus und es winken die Ferien. Also Sachen packen und auf ins Sommercamp. Gemeinsam mit den drei Kindern Scotty, Greta und Kurt erleben die Zuschauer Geschichten rund um Monster, kleine Intrigen und aller Hand lustiger Ereignisse. Doch bevor sie das etwas andere Camp für sich entdecken und zu schätzen wissen, flüchten sie. Ihr Ziel ist das Luxus-Camp Sonnenschein. Dort angekommen merken sie jedoch schnell, dass die Campbewohner nicht wirklich aufgeschlossen und sympathisch sind. Kurzerhand geht es wieder ab ins gruselige Camp Sumpfgrund.
Warum gruselig? Ganz einfach. Als Campleiter stellt sich Sawyer vor, der ganz nebenbei ein Zombie ist. Und das ist noch nicht alles. Sein Kollege ist etwas pelziger als gewöhnlich – der sympathische Bigfoot wird schnell von den Neuankömmlingen ins Herz geschlossen. Die Kinder erkunden gemeinsam das Camp und die Umgebung und stürzen sich immer wieder in neue Abenteuer. Sprechende Tiere, hinterlistige Clowns und andere Monster stellen die drei Freunde immer wieder erneut vor Schwierigkeiten. Die Serie dauert im Ganzen immer 25 Minuten, wobei sie zwei Geschichten je ca. 12 Minuten enthält.
Camp Sumpfgrund läuft seit Mai diesem Jahres auf Toggo und soll die jüngeren Zuschauer ansprechen. Bei Kindern ab 7 Jahren kommt die Serie sicherlich gut an. Da die kanadische Serie nicht aufeinander aufbaut, kann man problemlos jederzeit einsteigen. Natürlich gibt es auch eine Internetseite, die Spiele, Informationen usw. rund um die Serie bereit hält (zu finden auf: www.toggo.de)

Rating: ★★☆☆☆ 

medienbewusst.de meint:
Camp Sumpfgrund ist eine Serie, die sich ganz an das junge Publikum richtet – so jedenfalls mein erster Eindruck. Die schrillen Farben, die skurrilen Charaktere und das angezogene Tempo der Handlungen ist nicht für jeden etwas. Wer jedoch eine Serie für den puren Zeitvertreib sucht ist bei Camp Sumpfgrund auf Toggo von Super RTL genau richtig aufgehoben.

Elena Schirmer

Bildquelle:
© Screenshot

Ähnliche Beiträge