„Kids Place“ macht das Smartphone sicher

12. Mai 2013

MM_Kids_588_330

 

Für viele Kinder gehört die regelmäßige Nutzung eines Smartphones zum Alltag. Doch viele von Ihnen wissen gar nicht so Recht wie sie mit einem Smartphone umzugehen haben. Und auch Eltern sehen sich oft nicht in der Lage ihrem Nachwuchs einen altersgerechten Umgang beizubringen. Abhilfe bei diesem Problem soll nun die Android-App „Kids Place“ bringen.

In einer Umfrage von „Iconkids & Youth International Research“ gaben 15 Prozent der 10- bis 11-jährigen Jugendlichen und 60 Prozent der 13 bis 14-jährigen befragten Kinder an ein eigenes Smartphone zu besitzen.  Nicht wenige von den Befragten sind mit den mobilen „Alles-Könnern“ bereits aufgewachsen. Damit Eltern eine gewisse Kontrolle über das Smartphone ihres Kindes haben, erzeugt die Applikation „Kids Place“ eine Verknüpfung, die einen eigenen Bereich auf dem Smartphone erstellt.  Dieser kann dann von Eltern nach ihren eignen Ansprüchen gestaltet werden. Die App soll damit zum einen dem Schutz der Kinder dienen und zum anderen dafür sorgen das persönliche Daten auf dem Gerät nicht beschädigt werden können.

Der „Android-Home-Bildschirm“, den sich die Kinder selber mit Wallpapern gestalten können, zeigt also lediglich die Anwendungen an, die zuvor autorisiert worden sind. Dies können Applikationen sein, aber auch persönliche Daten der Eltern, wie Fotos oder Musik. Außerdem ist im „Kids Place“ automatisch alles blockiert was Geld kostet. Dies soll verhindern, dass Kinder unfreiwillig kostenpflichtige Inhalte aufrufen, Apps herunterladen oder telefonieren. Auch alle Signale wie WiFi oder Bluetooth lassen sich mithilfe von „Kids Place“ abschalten. Dadurch können vor allem Kleinkinder vor gefährlicher Strahlung geschützt werden. Zudem haben Erwachsene die Möglichkeit die Smartphonenutzung für das Kinder zeitlich zu begrenzen. Diese Funktion der App sorgt dafür, dass sich „Kids Place“, nach einer von den Eltern gewählten Zeit, von selbst ausschaltet.

Die Android App vom Hersteller „Kiddoware“ ist kostenlos erhältlich. Die App ist für Kinder jeden Alters, vom Kleinkind bis zum Teenager geeignet, um einen sicheren Umgang mit Smartphones und Tablets zu ermöglichen. Was die Appliaktion den Eltern jedoch nicht abnehmen kann, ist die Selektion von Angeboten, die für das jeweilige Alter des Kindes bestimmt sind.  Doch vor allem das Blockieren von Inhalten und Apps kann sehr von Vorteil sein und erfüllt effektiv seinen Zweck. „Kids Place“ bietet zudem eine kindgerechte Aufmachung, ist übersichtlich und lässt sich dementsprechend leicht bedienen.

Rating: ★★★★☆ 

Leo Ferdinand Günther

Ähnliche Beiträge

Kommentare

2 Kommentare zum Artikel “„Kids Place“ macht das Smartphone sicher”

  1. SB_Niederbayern am 12. Mai 2013

    “Kids Place” macht das #Smartphone sicher – #Medienkompetenz #Handy #Kinder http://t.co/cOe39s6BTm

  2. KHRieger am 12. Mai 2013

    RT @SB_Niederbayern: “Kids Place” macht das #Smartphone sicher – #Medienkompetenz #Handy #Kinder http://t.co/cOe39s6BTm

Artikel kommentieren:

Du musst dich Einloggen um einen Kommentar zu schreiben