Angry Birds – mehr als nur ein Spiel

13. Februar 2014

Das Spiel „Angry Birds“ ist eines der am häufigsten heruntergeladenen Spiele unserer Zeit. Es wurde Ende 2009 von Rovio Entertainment Ltd., einem finnischen Entwicklerstudio, veröffentlicht. Das Game ist für alle gängigen Betriebssysteme und Plattformen geeignet und wird dementsprechend sowohl im Apple AppStore, auf Google Play, dem Windows Marketplace und Amazon zum Download angeboten. Außerdem gibt es verschiedene Versionen für PC und Mac.

Die Hauptaufgabe in Angry Birds ist sehr simpel. Es gilt mit einer Reihe von verschiedenen Vogelarten eine Festung zu bombardieren, in der sich grüne Schweine verstecken. Das klingt erst einmal weit hergeholt, entpuppt sich aber später als ein enormer Spaßfaktor. Das Besondere ist hierbei, dass die verschiedenen Vogelarten auch unterschiedliche Eigenschaften mit sich bringen. So gibt es zum Beispiel Vögel, die besonders darauf spezialisiert sind spezielle Baustoffe der Festung zu durchdringen. Auf diese Weise wird der Spieler dazu bewegt, sich eine bestimmte Strategie einfallen zu lassen. Es handelt sich demnach nicht nur um ein stumpfsinniges drauflosballern, wie bei vielen anderen Games, sondern vielmehr um eine Art „Strategie-Artillerie-Spiel“ mit Denkfaktor. Weiteres Merkmal sind die verschiedenen Arten von Schweinen, die ebenfalls verschiedenste Eigenschaften zu Ihrer Abwehr verwenden.

Das Abfeuern der Vögel erfolgt in Angry Birds über eine gigantische Steinschleuder. Der Spieler wählt seinen Vogel aus, spannt ihn in die Schleuder, legt die Intensität des Abschusses und die Flugrichtung fest und lässt die Schleuder los. Schon befindet sich der Vogel auf dem Weg zur Festung der Schweine und wird diese mit etwas Glück bis auf die Grundmauern einreißen. Sobald alle Schweine vernichtet sind, ist das Level beendet, wobei jedoch nur eine feste Anzahl an Vögeln für jedes Level vorprogrammiert ist. In einem 3-Sterne-Ranking nach Abschluss eines Levels kann der Spieler sehen wie gut seine Strategie war.

Besonders an diesem Spiel ist vor allem seine beachtliche Langlebigkeit. Während viele Apps bereits in den ersten Wochen nach der Veröffentlichung untergehen, hält sich Angry Birds nun schon seit mehreren Jahren in den Top-Rankings der Spiele-Apps. Das liegt unter anderem in der Softwarepflege. In unregelmäßigen Abständen werden Updates herausgebracht, die dem Spiel neue Level hinzufügen. Außerdem gibt es bereits eine beachtliche Vielzahl an Erweiterungen und Sondereditionen. Dazu gehören derzeit Angry Birds Go!, Angry Birds Star Wars, Angry Birds Friends, Angry Birds Seasons usw.
Durch diese Vielzahl hat das Spiel bereits Kultstatus erreicht und ist nur noch schwer von den mobilen Endgeräten wegzudenken.

Steven Münzberg

Bildquellen:
© wsa-mobile.org

Ähnliche Beiträge