Eine Mediathek für Kinder – die Kixi-App

26. Januar 2016

Lucy2 Eine Alternative zum klassischen Fernsehen bietet die „Kixi-App“ von der Kixi Entertainment GmbH. Online sowie Offline lassen sich mit der App sowohl Kinderserien und Filme, als auch Hörspiele und Kinderlieder jederzeit abspielen. Für 6,99€ im Monat ist die App überall nutzbar.

Bei der Kixi-App handelt es sich um eine Mediathek für Kinder, die sowohl auf Smartphones als auch auf Tablets verwendet werden kann. Die Mediathek bietet ein großes Sortiment in den Bereichen Filme, Serien und Audio. Dieses Sortiment wird ständig erweitert und ist speziell für Kinder bis sechs Jahren zusammengestellt. Der Nutzer kann im Moment auf 51 Kinderserien zugreifen. Darunter befinden sich unter anderem Serien wie Benjamin Blümchen oder Wendy. Aber auch Sendungen, die das Wissen der Kinder schulen wie „Was ist Was TV“, sind unter den Serien zu finden.
Unter den 200 Spielfilmen finden sich Klassiker wie „Der kleine König“ oder „Momo“. Zudem können sich die Kinder aber auch bekannte Kinofilme wie „Arthur und die Minimoys“ anschauen.
Im Audiobereich kann der Nutzer auf 78 Hörbücher, 190 Hörspiele und 130 Liederalben zugreifen. So können sich die Kinder zum Einschlafen zum Beispiel eines der Grimm Märchen anhören.
Bevor der Nutzer das Abo für monatlich 6,99€ abschließt, besteht die Möglichkeit, die App zu testen. Dazu stehen 11 kostenlose Serien und Filme zur Verfügung auf die jederzeit zugegriffen werden kann. Nach einer kurzen Wartezeit sieht der Nutzer auf der Startseite eine Übersicht über die aktuellen Highlights und Neuigkeiten. Über die Menüleiste am unteren Rand des Bildschirms besteht die Möglichkeit, auf das Sortiment der drei Bereiche Filme, Serien und Audio zuzugreifen. Dort lässt sich die Auswahl durch die Angabe verschiedener Parameter noch weiter eingrenzen. Bei Filme und Serien wären diese das Alter, die Relevanz und das Genre. Im Audiobereich kann der Nutzer nach bestimmten Hörbüchern, Hörspielen oder Musik über die Parameter suchen. Weiß ein Kind schon beim Öffnen der App, was es gerne anschauen oder anhören möchte, kann es über die Suchfunktion danach stöbern. Sie befindet sich als Lupe in der oberen rechten Ecke.
Als weiterer Menüpunkt ist die Offline Funktion zu wählen. Hier werden die Inhalte angezeigt, die der Nutzer zuvor über das Internet heruntergeladen hat. Diese können dann auch ohne eine Internetverbindung angeschaut werden, zum Beispiel während einer Auto oder Zug Fahrt.
Die Bedienung ist sehr einfach. Durch Antippen der gewünschten Serie oder des gewünschten Hörspiels wird man weitergeleitet auf eine Seite mit weiteren Informationen über die Auswahl. Hier kann dann zum Beispiel bei einer Serie ausgewählt werden, welche Folge angeschaut werden soll. Tippt man auf die gewünschte Folge, wird der Nutzer gefragt, in welcher Qualität er es anschauen möchte. Zur Auswahl stehen langsames, normales oder schnelles Internet. Außerdem gibt es hier die Option, die Serie offline zu speichern.

Rating: ★★★★☆ 

medienbewusst.de meint: Medienbewusst.de meint: „Die „Kixi-App“ bietet eine kindgerechte Mediathek für die 0 bis 6 Jährigen. Das Sortiment ist vielfältig und stellt neben Unterhaltungsinhalten auch Serien und Hörbücher zur Verfügung, die das Wissen der Kinder schulen. Der einzige Nachteil an der App stellt das Herunterladen von einzelnen Folgen für den Offline Bereich dar. Ist der Speicher des Smartphones nicht groß genug, funktioniert es nicht.

Angelique Wezel

Bildquelle:
© Apple Store

Ähnliche Beiträge