Gutenachtgeschichten aus dem Web

6. August 2014

GutenachtgeschichtenJeder kennt sie, die Gutenachtgeschichte! Schon immer hatte sie eine besondere Bedeutung.
Doch manchmal gehen auch dem besten Erzähler die Ideen aus. Damit das nicht passiert, finden Sie hier einige nützliche und kinderfreundliche Seiten im Internet, auf denen schöne und kreative Gutenachtgeschichten niedergeschrieben sind.

Denn vor allem für Kinder ist die Gutenachtgeschichte wichtig, ist Teil des Zu-Bett-Geh-Rituals, Zeit um zur Ruhe zu kommen und um all die gruseligen Monster unter dem Bett in die Flucht zu schlagen.
Eine von diesen Seiten ist gute-nacht-geschichten.com. Hier gibt es über 400 Geschichten zum Einschlafen, die in verschiedene Kategorien unterteilt und alphabetisch geordnet sind.
Neben Gedichten und den neusten Geschichten findet man unter anderem auch die, die am häufigsten gelesen werden. Hauptsächlich sind es Märchen, ob nun neue oder Klassiker, wie zum Beispiel das von „Brüderchen und Schwesterchen“.
Wer lieber etwas Moderneres lesen möchte, der sollte auf dirks-gute-nacht-geschichten.de gehen. Hier gibt es nicht nur Märchen, sondern vor allem Geschichten, geschrieben von Dirk, über mutige Agenten, meuternde Piraten und kleine reisende Vögel. Außerdem können Sie hier selbst abstimmen, welche Themen sie gerne in einer neuen Gutenachtgeschichte lesen würden.
Für alle Benjamin Blümchen Fans empfiehlt es sich auf die Seite benjaminbluemchen.de zu gehen. Hier findet man viele verschiedene Gutenachtgeschichten von dem sympathischen Elefanten. Hierbei ist es besonders schön, dass man während der Geschichte auf verschiedene Symbole klicken kann, um sich ein von ihm gesungenes Schlaflied oder einen Dialog in der Geschichte anzuhören. So können sich alle kleinen Benjamin-Fans ihrem Freund ganz nah fühlen.
Eine weitere schöne Seite ist geschichten-zum-vorlesen.de. Dieser Blog bietet verschiedene Geschichten für Sommer und Winter, wobei die besten auch als Buch erhältlich sind. Wer sich auch einmal selbst als Autor versuchen möchte, kann seine eigenen Geschichten einschicken und darauf hoffen, sie bald auf der Seite zu finden.

Wem diese Tipps nun immer noch nicht genug sind, für den gibt es hier noch einige andere gute Seiten, die immer mal einen Blick lohnen:
www.fantasten.de
www.humana.de
www.nuk.de
www.wunderbare-enkel.de

So gut gerüstet mit dem Neusten aus der Abenteuer- und Märchenwelt, lässt eine schöne Geschichte wohl nicht mehr lang auf sich warten und erlebnisreiche Träume sind vorprogrammiert.

Stefanie Gatzemeier

Bildquelle:
© flickr peasap

Ähnliche Beiträge