Kindertag-Special: “Käpt’n Blaubär – Das Onlineportal für Kinder zum Spielen, Lernen & Entdecken!”

1. Juni 2015

Käptn BlaubärNeben diversen anderen Internetseiten speziell für Kinder, sticht die Seite mit Käpt‘n Blaubär positiv heraus: Sie bietet Kindern ein tolles und abwechslungsreiches Spiel- und Lernerlebnis und gehört aus diesem Grund zu meinen persönlichen Lieblingsinternetseiten für Kinder.

Die Seite mit Käpt’n Blaubär ist ein programmbegleitendes Online-Angebot zu der Sendung Käpt’n Blaubär, die täglich um 18.00 Uhr bei KIKA läuft. Mithilfe dieses Webangebots können sich Kinder zum einen vertiefend mit der Sendung und zum anderen mit den Starfiguren beschäftigen: Sie erhalten beispielsweise einen Einblick hinter die Kulissen der Sendung, erfahren mehr über den Produktionsvorgang und die Puppendesigner.
Dabei handelt es sich jedoch nicht nur um eine reine Informationsseite, denn Mitmachen wird hier besonders großgeschrieben.

Jennifer Klemm
Jennifer Klemm

Das Angebot der Käpt‘n Blaubär-Seite ist sehr breit gefächert und bietet neben Bastelanleitungen und Ausmalbildern, Filme über Käpt’n Blaubär und ein Wissens-Quiz, aber auch wichtige Ratschläge rund um das Thema Kinder- und Jugendschutz im Internet.
Darüber hinaus haben Kinder die Möglichkeit, selbst aktiv und kreativ zu werden, indem sie sich zum Beispiel zu den Geschichten des Käpt’n Blaubär ein Ende ausdenken.

Der Einstieg in dieses Portal ist sehr einfach und übersichtlich. Auf der rechten und linken Seite befindet sich das Menü, in Form von Symbolen im Stile der Zeichentricksendung, sodass der Nutzer zielgenau auf den gewünschten Bereich zugreifen kann. Vor allem die ansprechenden Animationen und vielfältigen Soundeffekte unterstützen die Kinderfreundlichkeit dieses Webangebots.

Rating: ★★★★★ 

Unsere Redakteurin meint:
Die Käpt’n Blaubär-Seite gehört für mich zu den schönsten Angeboten für Kinder im Internet, denn hier finden die kleinen Mediennutzer eine ausgewogene Kombination aus Spaß- und Lernfaktor. Außerdem habe ich schon als Kind die Sendung mit Käpt’n Blaubär, Hein Blöd und den drei kleinen Bärchen gerne geschaut. Dass man auf der Seite selbst Geschichtsenden erfinden kann, sehe ich als eine tolle Möglichkeit, um tiefer in die Welt des Seemanns einzutauchen. Mir gefällt auch besonders, dass Kinder auf spielerische Art und Weise viel Wissenswertes lernen, ohne sich in einer angespannten Lernatmosphäre zu befinden. Dieses Mitmachportal für Blaubär-Fans wie mich, spricht darüber hinaus aber auch alle anderen spielfreudigen Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren an.

Jennifer Klemm

Bildquelle:
© Privat

Ähnliche Beiträge