Wenn Faultier, Mammut und Säbelzahntiger singen

12. Januar 2015

Sid und seine FreundeNach vier „Ice Age“-Filmen über die Abenteuer des Eiszeittrios um Faultier Sid, Mammut Manni und Säbelzahntiger Diego gibt es nun etwas Neues: Eine erste CD mit Liedern der drei Filmprotagonisten. Das Album „Sid und seine Freunde – Cool und locker“ bietet 15 Songs und ist hauptsächlich von Sids deutschem Synchronsprecher Otto Waalkes aufgenommen worden. Klar, dass dabei alles andere als frostige Stimmung verbreitet wird.

Otto Waalkes ist schon sehr lange als Comedian im deutschen Fernsehen präsent, schon oft hat er Komik und Musik miteinander verbunden. Außerdem synchronisierte er immer wieder Figuren in Zeichentrick- und Animationsfilmen. Seine unverwechselbare Art, das Faultier Sid in den „Ice Age“-Filmen mit viel Lispeln zu sprechen, trug erheblich dazu bei, dass die Filme in Deutschland sehr erfolgreich wurden. Fortan musste auch der amerikanische Synchronsprecher das Faultier genauso sprechen. Nur allzu logisch, dass Otto Waalkes aufgrund dieser Verdienste von Anfang an in den Produktionsprozess der ersten Musik-CD einbezogen war.

Entstanden sind 15 Lieder über Freundschaft, Liebe und Zusammenhalt, die eine lustige und angenehme Stimmung schaffen. So handelt z.B. das Lied „Ich wär so gern mal verliebt“ davon, dass sich Faultier Sid nach einer Freundin sehnt. In „Cool und locker bleiben“ geht es darum, sich von Rückschlägen nicht den Spaß am Leben nehmen zu lassen und in „Wir sind die besten Kumpel“ und „Ich bin so froh, dass ich euch hab“ um Freundschaft und darum, für einander da zu sein.

Neben Otto Waalkes wissen auch die anderen Synchronsprecher Arne Elsholtz (Manni) und Thomas Fritsch (Diego) zu überzeugen. Weiterhin dürfen Julien Haggége und Rainer Fritzsche (die Opossums Eddie und Crash, die seit dem zweiten Film dabei sind) u.a. im Lied „Eddie & Crash“ singen und rappen. Besonders jüngeren Kindern wird der Song viel Spaß bereiten. Zwar zeigen alle Mitwirkenden beim Gesang ein paar Schwächen, sind aber dennoch für ihr Engagement zu loben. Positiv ist zusätzlich, dass an einigen Stellen ein Kinderchor die fröhliche Stimmung hervorragend unterstützt, wie z.B. beim Lied „Tanz der Mammuts“.

Insgesamt sind somit musikalisch abwechslungsreiche Lieder entstanden, die häufig auch eine gute Portion Komik beinhalten. Allerdings hätte noch etwas mehr getan werden können, damit die CD nicht nur den Kindern, sondern auch ihren Eltern Spaß bereitet, da die komödiantischen Elemente oft aus Klamauk oder Beschwerden Mannis oder Diegos über Sid und seinen Gesang bestehen. Zwar werden einige Liedstellen auch Erwachsene amüsieren, der Humor hätte aber noch variantenreicher vorhanden sein dürfen.

medienbewusst.de meint:
Eine schöne Musik-CD, die den Witz und die positive Stimmung der „Ice Age“-Filme gut einfängt. Allerdings hätte der Humor noch variantenreicher und etwas mehr auf die Texte als auf Klamauk konzentriert sein dürfen. Insgesamt dennoch eine empfehlenswerte CD, die besonders Kindern unter 10 Jahren und „Ice Age“-Fans gefallen wird. Sehr positiv sind die abwechslungsreiche Musik und der Versuch, Kindern wichtige Werte wie Freundschaft und Zusammenhalt näher zu bringen.

Rating: ★★★★☆ 

Sebastian Driever

Bildquelle:
© 2014 Twentieth Century Fox Film Cooperation

Ähnliche Beiträge