1×1 lernen? Versuch’s doch mal mit den Hits von Nena

20. September 2015

1x1 lernen? Versuch's doch mal mit den Hits von NenaNenas Lieder kennt fast jeder. Schnell bleiben diese im Kopf hängen. Das kleine Einmaleins lässt sich da schon schwerer einprägen. Warum also nicht beides verbinden? Die Kinder Lisa, Leni und Malin nahmen daher gemeinsam die besten Hits von Nena neu auf und bauten das kleine Einmaleins in die Lieder ein.

Lernen, lernen, lernen, bis endlich das Einmaleins im Kopf hängengeblieben ist. Jedem erinnert sich wohl noch an diese Situation. Um den Weg dorthin etwas spaßiger zu gestalten, erschien 2014 eine CD von Nena und den 3 Kindern Lisa, Leni und Malin. Auf dieser befinden sich Nenas besten Hits, in die das kleine Einmaleins eingebaut wurde. Lisa, Leni und Malin üben so mit den jungen Hörern, die Zahlen eins bis zehn miteinander zu multiplizieren. Warum sie gerade mit Nena die Lieder aufnehmen wollten, liegt nahe: Denn Lisas und Lenis Vater ist Nena-Produzent Derek von Krogh.

Die junge Mathe-Girlband singt gemeinsam mit Nena unter anderen „Willst du mit mir gehen“, „Liebe ist“, „Wunder geschehn“, „Leuchtturm“ und „99 Luftballons“. Ähnlich wie die Originallieder sind auch diese echte Ohrwürmer. Daher können die Hits tatsächlich zum schnelleren Lernen beitragen. Innerhalb des Liedes werden die einzuprägenden Zahlen meist mehrmals wiederholt. Der einzige Kritikpunkt ist der teilweise recht schnelle Takt der Lieder, sodass auch das Einmaleins schnell gesungen wird. Zum Lernen ist dies eher nachteilig.

Rating: ★★★★☆ 

medienbewusst.de meint:
Rundum ist die 1×1 CD eine lohnenswerte Anschaffung, vor allem für musikbegeisterte Kinder. Die Lieder bleiben gut im Kopf und helfen so, das kleine Einmaleins zu verinnerlichen. Für die erwachsenen Nena-Fans, die lieber die Originalstimme hören wollen, lohnt sich der Kauf nicht. Denn größtenteils werden die Lieder von den Kindern und nicht von Nena selbst gesungen.

Julia Wesch

Bildquelle:
© willst-du-mit-mir-zählen.de

Ähnliche Beiträge