Kompetente Hilfe auf Augenhöhe

15. Juni 2011, 11:00  

Wer hört im Jugendalter schon gerne auf Erwachsene, wenn es um Sicherheit im Internet geht? Auch wenn Jugendliche nicht selten begleitende Hilfe benötigen, um die Probleme und Tücken des Internets zu bewältigen, so fällt die Annahme derselben oft schwer. Mit Juuuport ging 2010, nach sechsmonatiger Testphase, die erste Web-Selbstschutz-Plattform ans Netz, die von Jugendlichen für Jugendliche gestaltet wird. Wie gut die Ansprache auf Augenhöhe gelingt, hat medienbewusst.de genauer untersucht.

mehr…

Handysucht – ein Betroffener berichtet

20. August 2010, 21:25  

Immer mehr Jugendliche leiden an Suchtkrankheiten. Zu den klassischen Erkrankungen wie Mager- und Spielsucht gesellt sich mit zunehmendem, heute nahezu flächendeckendem Handybesitz das so genannte „Mobile and Internet Dependency Syndrome“, kurz MAIDS. Ein ehemaliger Betroffener schildert medienbewusst.de seine Erfahrungen. mehr…

Cyber-Mobbing – Wege aus der Hilflosigkeit

9. Februar 2010, 22:57  

AntiMobbing_1.jpg

Mobbing, neudeutsch für Hänseln, Schikanieren, ist vielen Menschen ein Begriff. Was früher Kinder und Jugendlichen lediglich auf dem Pausenhof passierte, verlagert sich seit geraumer Zeit zusätzlich ins Internet. Zum diesjährigen ‘Safer Internet Day’ wagt medienbewusst.de-Reporterin Christine Döllner einen Blick in aktuelle Zahlen und stellt wichtige Anlaufstellen vor, bei denen sich Betroffene helfen lassen können.
mehr…

Onlinesucht

19. Januar 2009, 0:07  

junge_liegend_laptop_1.jpg

„Mediensucht“, „Computersucht“, „Internetsucht“ oder auch „Onlinesucht“ – diese Begriffe beschreiben alle dasselbe Problem: Die Abhängigkeit von Medien. Onlinesucht ist ein bislang noch relativ unbekanntes Thema, das dennoch viele Risiken birgt. Schätzungen zufolge sind drei bis fünf Prozent der Internetnutzer weltweit süchtig.  Das bedeutet, dass allein in Deutschland ein bis zwei Millionen Menschen davon betroffen sind!
mehr…