Englisch lernen mit bilingualen Kindersendungen

12. Mai 2013, 17:09  

Im Kindesalter soll es besonders einfach sein Fremdsprachen zu lernen und so Zweit- oder Drittsprachen sich anzueignen, so ein Ergebnis der Studie des schweizerischen Nationalen Forschungsprogramms „Sprachenvielfalt und Sprachenkompetenz”. Nun kann nicht in jeder Familie ein Elternteil besonders gut Englisch, um es dem Kind beizubringen. Daher die Frage: Können Kindersendungen den jungen Zuschauern eine Fremdsprache vermitteln? medienbewusst.de möchte diese Frage beantworten. mehr…

Englisch lernen, tierisch einfach

30. Oktober 2009, 17:31  

Marvi_H__mmer_article.JPG

Eigentlich sind Ratten auf dem Schreibtisch eher unerwünscht. Bei Marvi Hämmer ist das anders: das 3d-animierte Tier präsentiert seinen jungen Fernsehzuschauern National-Geographic-Reportagen, noch dazu bilingual. Nachdem das innovative Konzept bereits 2004 für den Grimme-Preis nominiert wurde, konnte es beim Internationalen Festival für wissenschaftlichen Film in Peking punkten und wurde mit dem ‚Silbernen Drachen’ prämiert. Zu diesem Preis gesellte sich auch der Goldene Spatz. Grund genug für medienbewusst.de, den rekordverdächtigen Nager und sein Programm unter die Lupe zu nehmen.
mehr…