USK – Gratwanderung zwischen Index und Kinderzimmer

30. November 2008, 20:15  

Fotolia_6508420_S_2_1.jpg

Viele Eltern kämpfen tagtäglich mit der Entscheidung, welche Computerspiele für ihre Kinder geeignet sind und welche nicht. Eine wichtige Hilfestellung bietet hierbei die so genannte Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) mit ihren Alterskennzeichnungen. Aber wie kommen diese eigentlich zustande? Wer steckt hinter den Entscheidungen, welche Spiele an Kinder und Jugendliche verkauft werden dürfen und welche gar auf dem Index landen? mehr…