Rette sich wer kann! Vor Handystrahlung?

25. September 2011, 11:00  

Die wahrscheinlich emotionalste Debatte in Deutschland: Elektrosmog. Man sieht ihn nicht, man kann ihn nicht spüren und doch ist er überall. Doch was ist dran an der Diskussion, die sich meist um Handystrahlung und die Auswirkung auf den Nachwuchs bezieht? Zwei neue internationale Studien geben Aufschluss, verschaffen aber keine endgültige Klarheit.

mehr…

Studie zur Handystrahlung könnte Umdenken bewirken

31. Januar 2010, 22:32  

Funkmast_Himmel.JPG

Bereits als die ersten Mobiltelefone auf den Markt kamen, galt die Handystrahlung als schwer einzuschätzender Risikofaktor. Bis heute bleibt sie eine Herausforderung für die Forschung – eindeutige Ergebnisse zum Gefahrenpotenzial blieben bislang aus. Klarheit soll unter anderem die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) initiierte „Interphone-Studie“ schaffen.
mehr…

Weichmacher als chemische Gefahr in Mobiltelefonen

12. November 2009, 18:11  

Chemie_artikel.JPG

In der Diskussion über die gesundheitsschädliche Wirkung von Mobiltelefonen ist neben der Handystrahlung auch häufig von so genannten „Weichmachern“ im Material die Rede. Das Bielefelder Institut für Hygiene, Bakteriologie, Analytik, Umweltmedizin und Consulting (HBICON) hat sich unter anderem darauf spezialisiert, Kunststofferzeugnisse – so auch Kinderhandys – darauf zu untersuchen. In einem Gespräch mit dem Geschäftsführer, Dr. Rüdiger Gaydoul, erfragte medienbewusst.de-Reporterin Julia Harries, wie ein solcher Test genau abläuft, wie gefährlich diese Substanzen sind und welche alternativen Stoffe es gibt.
mehr…

Der Blaue Engel – Umweltzeichen und Schutzpatron

26. Juli 2009, 12:38  

Trotz zahlreicher Studien ist immer noch unklar, wie Handystrahlung auf Kinder wirkt. Ein sicherer Anhaltspunkt für gute Qualität und einen möglichst hohen Schutz der Gesundheit ist der Blaue Engel des Bundesumweltministeriums. Nur knapp 20% der Handys auf dem deutschen Markt erfüllen seine strengen Anforderungen.  In einem Gespräch mit Jörn-Uwe Thurner, Mitarbeiter des Umweltbundesamts und Beauftragter des Blauen Engels, fragten wir nach Anforderungen, Auftrag und Hürden für den Schutzengel der Handy-Kids.
mehr…

Politische Regulierungsversuche für mobile Gefahren

17. Mai 2009, 19:25  

maedchen_handy_sitzend_2.jpg

Anfang des Jahres sorgte ein Gesetzesentwurf in der Mobilfunkbranche für Furore: Der französische Umweltminister Jean-Louis Borloo forderte ein generelles Handy-Verbot für Kinder. Was zunächst unglaublich klingt, ist eine Reaktion auf die seit Jahren geführte Debatte um die möglichen gesundheitlichen Gefahren von Handystrahlung.
mehr…