Social Media – Chance oder Gefahr?

17. Dezember 2012, 21:12  

Viele Eltern haben Angst vor den Gefahren des Internets und wissen oft nicht, wie sie mit dem Thema umgehen sollen. Im November fand in Jena ein Informationstag für Eltern und Lehrer statt, den die Initiative MEiFA in Zusammenarbeit mit dem Jenaer Jugendamt und des NetPaed Teams Jena veranstaltet hat. medienbewusst.de war für Sie mit vor Ort dabei

mehr…

Wenn Internet abhängig macht

17. Mai 2010, 0:07  

internet_internetsucht_588_300.jpg

Immer wieder hört man in den Medien, welch enormes Suchtpotenzial vom Internet für Kinder und Jugendliche ausgeht. Die Studie „Stress und Sucht im Internet“ der Berliner Humboldt-Universität aus dem vergangenen Jahr ergab jedoch, dass weniger Jugendliche als bisher angenommen eine zwanghafte Internetnutzung aufweisen. Auf die leichte Schulter nehmen, sollte man das Phänomen trotzdem nicht. mehr…

„Internetsüchtige nicht über einen Kamm scheren“

30. Januar 2010, 21:51  

Der Diplom-Psychologe Kai Müller ist seit März 2008 Mitarbeiter in der Ambulanz für Spielsucht der Universitätsklinik Mainz, die sich auch mit Internetsucht beschäftigt. In seiner Forschung geht es vorrangig um Risikofaktoren. Aber auch die Diagnose – ob überhaupt ein spielsüchtiges Verhalten vorliegt, wie stark dieses ausgeprägt oder was die beste Behandlungsmöglichkeit ist – gehört zu seinen Aufgaben. medienbewusst.de sprach sich mit ihm über das Thema ‘Internetsucht’.
mehr…

Die Versuchung der bonbonbunten Welt

8. November 2009, 21:40  

junge_liegend_laptop_artikel.jpg

Das Webportal Knuddels existiert bereits seit 1999 und gehört heute mit mehr als 4,8 Millionen registrierten Mitgliedern zu den größten Community-Portalen Deutschlands. Die Ergebnisse der Studie „Jugend, Information, (Multi-)Media“ (JIM-Studie) aus dem Jahr 2008 bestätigen seine führende Position – mit 28 Prozent ist Knuddels der am häufigsten genutzte Chatroom bei den 12- bis 19-Jährigen. Dabei scheint das Belohnungssystem, welches Knuddels von anderen Anbietern unterscheidet, eine besondere Rolle zu spielen. Manche der jungen Chatter wissen, dass in ihrer hohen Nutzungsdauer auch Suchtpotential bestehen kann.
mehr…