KIM-Studie 2014: Justin Bieber bleibt das Vorbild Nummer eins

24. Mai 2015, 14:10  

KIM-Studie 2014Seit 15 Jahren untersucht der Medienpädagogische Forschungsverbund (mpfs) die Mediennutzung und deren Bedeutung bei Kindern. Zur Datenerhebung werden Kinder im Alter zwischen sechs und 13 Jahren zu ihrem Mediennutzungsverhalten befragt. Um die Aussagekraft der Erhebung zu verbessern, sollen auch die jeweiligen Haupterzieher einen Fragebogen ausfüllen. Ihnen werden Fragen zu Medienverhalten, Einstellung gegenüber den Medien und zum Medienumgang ihres Kindes gestellt. Nachfolgend werden die wichtigsten Ergebnisse im Bereich „Vorbilder und Idole“ vorgestellt. mehr…

Sichtbar für alle?

31. Januar 2010, 22:33  

Sichtbar_f__r_alle_.JPG

Soziale Netzwerke sind heutzutage auch für Kinder kein fremdes Territorium mehr: sie schreiben Nachrichten, veröffentlichen Fotos und stöbern durch die Profile ihrer Freunde. „Die sogenannten „Social Networks“ – Internetplattformen, auf denen Nutzer eigene Profile erstellen und sich untereinander vernetzen können – sind ein oft diskutiertes Internetphänomen. Neben der Darstellung der eigenen Person dienen sie auch als Kommunikationsforen und liefern geschlossene Räume, in denen Randgruppen zu Wort kommen können.
mehr…

KIM – Studie 2006

30. November 2008, 21:55  

diagramm_ansteigend_1.jpg

Der Fernseher behält seinen hohen Stellenwert in der Welt der Kinder, seine zu hohe Nutzung wird aber gleichzeitig von den Eltern bemängelt.- Die Internet- und Computernutzung von Kindern steigt weiter an.- Dies sind nur einige Ergebnisse der KIM-Studie 2006. mehr…