Von der Elektronischen Kunst eines Computerspielentwicklers

9. März 2009, 18:18  

Kennen Sie EA? Nein?  EA, das ist keine Abkürzung für Erstausstrahlung oder gar Eintrittsalter. Hinter dem Kürzel verbirgt sich der Publisher (Softwareverlag) Electronic Arts, der sich mit Spielen wie Sims, der FIFA-Reihe oder Autospielen wie Need-for-Speed einen Namen unter  den Compuerspielliebhabern gemacht hat. mehr…

Kinder- und Jugendschutz bei Jamba

17. Februar 2009, 17:00  

Zappt man durch das Fernsehprogramm, stößt man garantiert auf sie: knallbunte und schrille Klingeltonwerbung. Unweigerlich fällt in diesem Zusammenhang der Name des Marktführers Jamba. Doch wer steckt hinter diesem Namen, wie werden Klingeltöne produziert und welche Rolle spielt dabei der Kinder- und Jugendschutz? medienbewusst.de hat nachgefragt…

mehr…

Pixel-Kids – “Hier macht Ihr Kind das Programm”

12. Januar 2009, 0:02  

Die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) fördert seit 1996 den Geraer Offenen Fernsehkanal (O.K. Gera) für Erwachsene. Von Anfang an bildete die Idee, Kinder und Jugendliche als regelmäßige Nutzer zu gewinnen, eines seiner Hauptziele. Unter dem Dach des Offenen Kanals ging 1998 der bundesweit erste Offene Kinderkanal, das PIXEL-Fernsehen, auf Sendung.
mehr…

Klassiker oder Neuverfilmung – sind Remakes wertvoll?

15. Dezember 2008, 0:02  

Filmrollen_1.jpg

Jeder kennt das Gefühl: ein Film aus der eigenen Kinderzeit. Er war beliebt, immer noch in Erinnerung, man erzählt seinen Kindern davon und dann wird er nach Jahren neu verfilmt. Doch können die Remakes mit den Eindrücken und Erinnerungen der Originalfilme mithalten? Ist es sinnvoll, einen Film neu umzusetzen, insbesondere, wenn der Originalfilm sehr beliebt war oder noch immer ist? mehr…