Presseschau: «Killerspieldebatte» neu entflammt

16. März 2009, 1:10  

amoklauf_winnenden_gta4.jpg

Nach dem Amoklauf von Winnenden ist die Diskussion um ein Verbot von sogenannten „Killerspielen“ wieder neu aufgekommen. Auch die Presse widmet sich dem Thema. Die Debatte darüber halten die meisten Journalisten für richtig, glauben aber nicht an ein wirkungsvolles Verbot. Vielmehr stünden die Erwachsenen in der Pflicht, dem eigenen Nachwuchs dabei zu helfen, sich im wahren Leben besser zurechtzufinden. medienbewusst.de hat die wichtigsten Stimmen aus der deutschen Medienlandschaft zusammengetragen.
mehr…

Internet-Bullying

11. Januar 2009, 21:03  

maedchen.jpg

Jeder, der einmal eine Schule besucht hat, weiß, dass nie alle Kinder einer Schulklasse gut miteinander auskommen. Auch, dass sich die Kinder gegenseitig hänseln, ist kein neues Phänomen. Was jedoch neu ist beim Mobbing an Schulen, ist zum einen die Aggressivität, mit der Kinder gegeneinander vorgehen. Zum anderen hat sich das Mobbing teilweise vom Klassenraum in die scheinbar anonyme und grenzenlose Welt des Internets verlagert. Diese Form von Mobbing wird Cyber- Mobbing oder Internet-Bullying genannt.
mehr…

Gewaltvideos auf dem Handy

15. Dezember 2008, 0:00  

erschreckt_junge_handy_1.jpg

Kein Verkauf von Kamera-Handys unter 16 Jahren. Was bei Zigaretten und Alkohol unter das Jugendschutzgesetz fällt, könnte bald auch für Handys Realität werden. Was im ersten Moment eher lächerlich klingt, ist keineswegs von der Hand zu weisen. Grund dafür ist das Aufkommen von Gewaltvideos auf dem Handy. mehr…

Chatroom – Tür zwischen Kinderzimmer und der großen Welt

30. November 2008, 17:50  

junge_pc_1.jpg

„Wenn wir Kinder zum Spielen auf die Autobahn schicken würden, hätten wir täglich viele tote Kinder – und genau das passiert im Internet.“ (Ursula Enders) – Harte Worte, aber traurige Realität. Chaträume bergen enorm viele Gefahren für die kleinen Schutzbefohlenen. So gaben, laut der Initiative „schau genau!“, 80 Prozent der Kinder, die regelmäßig chatten, an, schon einmal sexuell belästigt worden zu sein. mehr…