TricKINO – Erstelle mit Fantasie deinen eigenen Trickfilm

16. April 2016, 13:01  

TricKINO – Erstelle mit Fantasie deinen eigenen TrickfilmEs gibt unzählige Trickfilme im Fernsehen und Kino. Doch du hast schon immer davon geträumt, mal deinen eigenen Trickfilm zu drehen? Hierfür bietet Trickino.de eine kostenlose Software zum Download an, die genau das auf dem eigenen PC ermöglicht.
mehr…

Ein Geburtstagsgruß an den Schöpfer der Tigerente

29. März 2011, 13:59  

Es ist soweit; Pünktlich zum 80. Geburtstag des Erfinders der Tigerentenbande Horst Eckert, vielen besser bekannt als Janosch, startet in diesen Tagen die neue Verfilmung der Bilderbuchhelden. Dabei orientiert sich der Zeichentrickfilm „Die Tigerentenbande” von Irina Probost am Janosch-Klassiker „Hannes Strohkopp und der unsichtbare Indianer”.

mehr…

Wenn Spongebob Gesellschaftskritik übt

25. November 2010, 15:22  

fernsehen_spongebob_588_300.jpg

Zeichentrickserien, die Erwachsene ansprechen? Ja, das gibt es und so kann es durchaus vorkommen, dass sich Mama oder Papa selbst gerne zum Trickfilmgucken zusammen mit ihren Kindern vorm Fernseher einfinden. Wo liegen aber die Gründe für dieses Phänomen? Spongebob und Co. versuchen eine Antwort darauf zu geben.

mehr…

Mullewapp – Unterhaltung mit Lerneffekt

19. Juli 2009, 18:28  

mullewapp_588300.jpg

Am 23. Juli ist es soweit! Der Kinderbucherfolg von Schriftsteller Helme Heine erobert in einer Co- Produktion mit Italien und Frankreich die Kinoleinwand. Der animierte Abenteuerfilm „Mullewapp- Das große Kinoabenteuer der Freunde“ ist ein Riesenspaß für die ganze Familie. Doch neben Spaß und Unterhaltung ist dieser Film auch pädagogisch äußerst wertvoll. „Mullewapp“ ist kein gewöhnlicher „Trickfilm“, den man sich mit seinen Kindern im Kino ansieht und dieses nach 77 Minuten wieder verlässt. Nein, genau das wollten die Produzenten mit ihrem Werk verhindern. Eben deshalb entstand ein Filmheft, welches Kinder auf den Kinobesuch vorbereitet und mit dem sie ihre Eindrücke aus dem Kino verarbeiten sollen. Dieses Heft ist besonders für KITA`s und den Grundschulunterricht geeignet. Doch was wäre ein pädagogisches Werk wie dieses ohne seine Synchronsprecher, die den Hauptdarstellern ihre Stimme „leihen“. Unter diesen befinden sich namenhafte Schauspielgrößen wie Christoph- Maria Herbst und Benno Fürmann. Im folgenden Gespräch haben wir Tony Loeser, dem Produzenten und Regisseur, einige Fragen gestellt. mehr…