Programmtipps für Oktober 2013


Die Blätter färben sich wieder in herbstliches braun, gelb und rot, es wird langsam immer kälter. medienbewusst.de hat sich das Fernsehprogramm für ungemütliche Herbsttage im Oktober genauer angeschaut.

Programmtipps für Kinder von 3 bis 5 Jahren

Feuerwehrmann Sam

Sendezeit:
KiKa

Mo. bis Sa.,  09:25 – 09:45

 

 

In Pontypandy gibt es immer etwas zu tun für Feuerwehrmann Sam und seine Kollegen. Oft steckt der siebenjährige Lausebengel Norman hinter den kleinen und großen Katastrophen. Doch Sam und seine Truppe kommen stets zur rechten Zeit.

Fazit: Eine spannende Serie, die den Zuschauern in jedem von Sams Abenteuern zeigt, was Mut, Hilfsbereitschaft und Teamgeist alles bewirken können.

Peppa Wutz

Sendezeit:

KiKa

Mo. bis Fr., 07:50 – 08:00

 

Peppa Wutz ist ein neugieriges und qiurliges Schweinemädchen. Deshalb stürzt sie sich in jedes Abenteuer, auch wenn es nur darum geht, Papas Brille zu finden. Aber am allerliebsten hat Peppa ein ausgiebiges Schlammbad.

Fazit: Peppa Wutz ist eine humorvolle Serie, die den Zuschauer über Alltagsdinge schmunzeln lässt.

Programmtipps für Kinder von 6 bis 9 Jahren

Mia and Me – Abenteuer in Centopia

Sendezeit:

KiKA

Mo. bis Fr., 17:35 – 18:00

 

Mia ist ganz und gar nicht glücklich in ihrem neuen Internat. Ein Geschenk ihrer Eltern, ihr Lieblingskinderbuch und ein Armreif, bringt allerdings ein bisschen Abwechslung in Mias tristes Internatsleben. Denn der Armreif ist magisch und zaubert Mia in die Welt ihres Kinderbuches hinein. Dort hat sie auf einmal Flügel und kann mit Einhörnern sprechen.

Fazit: Mia an Me – Abenteuer in Centopia entführt seine Zuschauer in eine Welt voller Magie, Feen und Einhörnern, was vor allem kleine Mädchen begeistern dürfte.

Wendy

Sendezeit:
KiKa

Mo. bis Fr., 17:10 – 17:35

 

 

Seit dem 16. September gibt es die Mädchenzeitschrift Wendy auch als Fernsehserie. Hauptfigur der Serie ist die 15-jährige Wendy Thorsteeg. Auf dem Gestüt Rosenborg, das  ihren Eltern gehört, erlebt sie zusammen mit ihren Freundinnen und den Pferden jede Menge Abenteuer.

Fazit: Mädchen die Pferde lieben, werden von Wendy begeistert sein. Denn genau darum geht es in der Serie: Pferde, Reiten, Freunde und Turniere.

Programmtipps für Kinder von 10 bis 13 Jahren

Mako – Einfach Meerjungfrau
Sendezeit:

KiKA

Mo. bis Do., 20:10 – 21:00

 

 

Die australische Serie Mako – Einfach Meerjungfrau ist ein Ableger von H2O – Plötzlich Meerjungfrau und läuft seit dem 28.9. im KiKa. Die drei Meerjungfrauen Sirena, Nixie und Lyla müssen in einer Vollmond-Nacht den magischen Mondsee auf Mako Island bewachen. Leider sind sie dabei ein wenig nalässig und so kommt der 16-jährige Camper Zac mit dem verzauberten Wasser in Berührung. Ab sofort verwandel sich der Teenager bei jeder Berührung mit Wasser in einen Meermann. Klar, dass die drei Meerjungfrauen Ärger bekommen. Nun versuchen sie, Zac dazu zu bringen, seine Fähigkeiten aufzugeben.

Fazit: Für Fans der Serie H2O – Plötzlich Meerjungfrau ist auch deren Ableger Mako – Einfach Meerjungfrau definitiv sehenswert.

Disney Jessie

Sendezeit:

SuperRTL

Mo., bis So., 19:45 – 20:15

 

Die 18-jährige Jessie kommt aus Texas und zieht nach New York City. Dort arbeitet sie als Nanny für vier Kinder in einem Multi-Millionen-Dollar-Penthouse. Allerdings ist es nicht so einfach, auf vier verwöhnte Kinder aufzupassen, wie Jessie es sich vorgestellt hat.  Zum Glück bekommt sie Hilfe vom Butler Bertram und dem 20-jährigen Türsteher Tony.

Fazit: Disney Jessie ist eine typische US-amerikanische Teenie-Serie mit eingespieltem Lachen und vielen etwas chaotischen Szene, die die Zuschauer zum Lachen bringen.

Familien-Tipp!

Tintenherz

Sendezeit:

SAT1
Do., 03. Oktober, 18:00 – 19:55

 

 

Mo und seine Tochter Meggie teilen nicht nur ihre gemeinsame Leidenschaft für Bücher, sondern auch die Gabe, Figuren zum Leben zu erwecken, wenn sie die Geschichten laut vorlesen. Doch das ist nicht ungefährlich, denn immer wenn eine Romanfigur den Seiten entsteigt, muss ein realer Mensch in ihnen verschwinden. Als sie ein Antiquariat besuchen, entdeckt Mo ein Buch namens „Tintenherz“, das er schon seit Jahren sucht – damals ist nämlich seine Frau Resa in diesem Buch verschwunden.

Fazit: Ein Film, der voller Magie und Action steckt, für die sich sowohl klein als auch groß begeistern können.

Bildquellen:

© VintageLooks – flickr.com
© http://www.kika.de/scripts/fernsehen/a_z/index.cfm?b=f&a=2&i=1534
© http://www.kika-presse.de/index.cfm?fuseaction=kika.programmtipp&pp_id=163098
© http://www.mia-and-me.com/de/
© http://www.wendy.de/
© http://www.kika-presse.de/index.cfm?fuseaction=kika.pressemitteilung&pmi_id=1784
© http://www.disney.de/jessie/
© http://www.sat1.de/film/tintenherz2