„Goldener Spatz“ sucht Kinder für Online-Jury!


Das Deutsche Kinder-Medien-Festival „Goldener Spatz“ sucht Kinder zwischen 10 und 12 Jahren, die sich gut mit Internetseiten oder Onlinespielen für Kinder auskennen. Sie sollen diese fünf Tage lang unter die Lupe nehmen und bewerten.

Der „Goldene Spatz“ steht schon seit 30 Jahren für das größte Kinder-Medien-Festival in Deutschland und findet dieses Jahr vom 24. bis 30. Mai in Gera und Erfurt statt. Er bietet einen Überblick über deutsche und koproduzierte Kinderfilme, -Fernsehbeiträge und Onlineangebote. Das Besondere: Die Bewertung und Auszeichnung dieser Angebote übernehmen die Kinder selbst.

Seit 2001 prämiert der „Goldene Spatz“ auch Angebote im Internet. Dafür sucht er in diesem Jahr noch zehn Kinder für die Online-Jurys. Dieser Aufruf gilt Kindern, die zwischen zehn und zwölf Jahre alt sind und sich für Online-Angebote, genauer Webseiten oder Onlinespiele, interessieren. Außerdem sollten die kleinen Nachwuchskritiker genug Ausdauer mitbringen, um fünf Tage lang Internetangebote genau anzusehen und zu bewerten. Natürlich ist es auch wichtig, dass sie sich zutrauen, mit anderen Kindern über die Internetseiten oder über die Online-Spiele zu reden, sich gemeinsam für die besten Webseiten oder für die besten Spiele zu entscheiden und bei der großen Preisverleihung die „Goldenen Online Spatzen“ zu übergeben.

Dafür erwarten die Online-Jurys fünf spannende Tage, die sie garantiert nicht vergessen werden. Denn welches Kind kann schon sagen, dass es mal beim „Goldenen Spatz“ mitgewirkt hat. Selbstverständlich ist für jedes Jurymitglied die Anreise, Verpflegung und Unterbringung kostenlos. Diese Chance sollte sich kein Kind entgehen lassen! Deswegen schnell unter www.goldenerspatz.de bis zum 27. Februar den Mitmachbogen ausfüllen und abschicken.

medienbewusst.de wünscht allen Bewerbern viel Glück!

Anne Hensel

Bildquelle:
http://goldener-spatz.de/presse/index/index.htm