Programmtipps für April 2009


Im April ist Kampfgeist gefragt: Der kleine Wickie muss seiner starken Wikingerbande aus der Patsche helfen – Kühe wollen ihren Bauernhof und ein Zwölfjähriger die ganze Welt retten! Auch im richtigen Leben sind kleine Helden gefragt: So erziehen Kinder ihre Eltern und eine Zwölfjährige kämpft für ihren todkranken Bruder.

Programmtipps für Kinder von 3 bis 5 Jahre

Dora
Dora und ihr bester Freund Boots, ein kleines Äffchen, begeben sich jeden Tag auf Entdeckungstour. Dabei stoßen sie auf Hindernisse und Probleme, die sie nur mit Hilfe der kleinen Zuschauer beheben können. Da kann es schon mal vorkommen, dass ihr Kind Dora den Weg auf der Landkarte zeigen, sie vor Swiper, dem Fuchs, warnen oder ein Rätsel knacken muss, damit das Abenteuer weitergehen kann. Neben diesen Aufgaben lernen die Kleinen in jeder Folge ein englisches Wort oder eine Redensart, da Dora ganz stolz auf ihre Englischkenntnisse ist.
Sendezeit: NICK täglich 8:15 Uhr
Fazit: Mit der mehrfach für den Emmy nominierten Trickfilmserie können ihre Kinder spielerisch Englisch und Mathe lernen.

Wickie und die starken Männer
Man muss nicht der Stärkste und Größte sein, um die besten Ideen zu haben und anderen damit aus der Patsche zu helfen. Bei wem könnte man das besser sehen als bei dem kleinen Wickie. Da er klein und ängstlich ist, ist er in den Augen der Wikingerbande kein richtiger Wikinger. Denn welcher Wikinger hat schon Angst vor irgendetwas – und dann ausgerechnet vor Wölfen? Doch spätestens wenn die starken Männer mit ihrer Kraft nicht mehr weiterkommen, löst Wickie mit seinem Verstand und seinen guten Ideen alle Probleme.
Sendezeit: KiKa täglich 19:00 Uhr (wieder da)
Fazit: Eine sehr amüsante und niedliche Serie, die ihren Kindern zeigt, was ein kleiner Mann mit guten Ideen bewirken kann.

Programmtipps für Kinder von 6 bis 9 Jahre

Avatar- Herr der Elemente
Seit Jahrhunderten ist Avatar Herrscher über die vier Elemente. Er bestimmt die Form von Wasser, Erde, Luft und Feuer auf dem Planeten. Doch als er 100 Jahre lang in einem Gletscher einfriert, geriet die Welt aus den Fugen und die Herrscher des Feuers konnten ihrem Ziel der Weltherrschaft immer näher kommen. Erst als Katara, die letzte Gebieterin des Wassers, und ihr Bruder Sokka den kleinen Avatar aus dem Eis befreien, kann der seiner Aufgabe nachgehen und wieder Ordnung in die Welt bringen. So liegt das Schicksal der Erde in den Händen des zwölfjährigen Aang, dem Avatar…
Sendezeit:
NICK  täglich 19:15Uhr (wieder da)
Fazit:
Die mehrfach preisgekrönte US-Trickserie bietet aufgrund ihres Witzes und Vielschichtigkeit jede Menge Unterhaltung und Identifikationspotenzial!

Die Kühe sind los! (Film)
Auf der kleinen Farm „Little Patch of Heaven“ irgendwo im Wilden Westen, lässt es sich gut leben, denn die herzensgute Farmerin Pearl ermöglicht ihren Tieren ein fröhliches und sorgloses Leben. Die eigentliche Chefin auf dem Bauernhof ist allerdings die vornehme Kuh Mrs. Caloway, die allerhand zu tun bekommt, als die Ruhe auf dem Bauernhof ein Ende hat. Die Unruhestifterin ist die neue Farmbewohnerin Maggie, eine freche Show-Kuh, die den großen Auftritt liebt und gleich bei ihrer Kuh-Kollegin, der naiven Grace und ein paar frechen Ferkeln mächtig Eindruck schindet. Doch nicht nur das: Sheriff Brown überbringt die Nachricht, dass die Farm zwangsversteigert wird, wenn Pearl nicht innerhalb von drei Tagen ihre Schulden von 750 Dollar bei der Bank bezahlt. Nun kann das Abenteuer beginnen, denn die drei grundverschiedenen Kühe machen sich auf, ihren Hof zu retten…
Sendezeit: 10.April (Freitag) RTL 15:45 Uhr
Fazit: Witziges und toll gezeichnetes Zeichentrickabenteuer!

Programmtipps für Kinder von 10 bis 13 Jahre

Wie erziehe ich meine Eltern
… das fragen sich Felix und Johnny -eigentlich Johanna. Ihre Eltern verhalten sich wie Kinder seitdem beide Familien dieselbe Doppelhaushälfte in Taucha bei Leipzig gekauft haben. Beide Parteien fühlen sich wie zu Hause und haben sich eingerichtet – doch noch steht die Frage im Raum: Wer hat Anspruch auf die Doppelhaushälfte? Während die Kinder Felix Wolkenfuß und Johnny Freytag einen kühlen Kopf bewahren und sich schnell anfreunden, streiten sich ihre Eltern Psychiater Karl Dr. Wolkenfuß (Heinrich Schafmeister) und Zahnärztin Edwina „Eddy“ Freytag  um die Eigentumsfrage. So beherrschen Schnüffeleien, Besserwissereien, Verbote und Angebereien den Alltag der Erwachsenen. Dieses kindische Verhalten wollen Felix und Johnny nicht hinnehmen und arbeiten zusammen an der „Erziehung“ ihrer Eltern.
Sendezeit:
ARD Sonntag 7:40 Uhr
Fazit: Die charmanten, trickreichen und frechen Erziehungsmaßnahmen der beiden Kinder sorgen für pure Unterhaltung – eine spaßige Familienserie!

Mondscheinkinder (Film)
Lisa ist zwölf und wird von ihren Mitschülern als sehr still und zurückgezogen angesehen. Während andere ins Schwimmbad gehen oder sich bei Schulfesten engagieren, zieht sie sich in ihre Wohnung mit den abgedunkelten Scheiben zurück. Dort wartet schon ihr sechsjähriger Bruder Paul sehnsüchtig auf sie. Paul ist ein sogenanntes Mondscheinkind – er leidet an einer unheilbaren Krankheit, die ihm verbietet, nach draußen zu gehen, solange die Sonne scheint. So kümmert sich seine Schwester Lisa mit großer Hingabe um ihn. Sie erfindet für ihn einen ganzen Kosmos, in denen die zwei zahlreiche Abenteuer erleben können. Doch auf Lisa wartet auch im echten Leben ein großes Abenteuer – sie hat sich in Simon verliebt. Ab diesem Moment ist Lisa hin und hergerissen zwischen den Abenteuern, die sie mit Simon und denen, die sie mit ihrem Bruder Paul erlebt. Für sie gibt es nur eine Möglichkeit: Simon muss Teil von Pauls Universum werden…
Sendezeit:
5. April (Sonntag) BR 13:50 Uhr
Fazit: Ein rührendes Drama über eine wunderbare Geschwisterliebe, das Leben und die Kraft der Phantasie!

Bildquelle:
© William Casey – Fotolia.com