• Musik als Wundermittel – Macht sie undere Kinder Tatsächlich Schlau?

    Dass Musik einen positiven Einfluss auf uns hat, ist unumstritten. Sie kann Menschen entspannen, Menschen verbinden, helfen Gefühle auszudrücken oder das Gemeinschaftsgefühl stärken. Doch die Frage, die vor allem Eltern beschäftigt, lautet: „Macht Musik mein Kind tatsächlich schlau?“. Spätestens seit dem Bekanntwerden des so genannten „Mozart-Effekts“, scheint diese Frage geklärt. Doch ist Musik wirklich ein solches Wundermittel, wie alle sagen?

  • DER EINFLUSS SOZIALER MEDIEN AUF DIE PSYCHISCHE GESUNDHEIT VON JUGENDLICHEN

    Soziale Netzwerke sind nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken, vor allem nicht aus dem der Kinder und Jugendlichen. Doch immer wieder kommt die Frage auf: hat die virtuelle Welt einen negativen Einfluss auf das Selbstbewusstsein und die Gedankenwelt von Kindern und Jugendlichen im realen Leben?

  • SELBSTVERLETZUNG IM INTERNET – EIN AUFSCHREI DER SEELE!

    Selbstverletztendes Verhalten ist verbreiteter als sich viele Eltern eingestehen wollen. Als ersten Impuls zeigen die meisten Menschen absolutes Unverständnis, wenn Jugendliche sich selbst verletzen und sich dabei sogar noch filmen. Die Ursachen liegen jedoch tief in der Seele und die Selbstverletzung ist Ausdruck seelischen Schmerzes. Wir haben uns mit dem Thema, auch aus ärztlicher Sicht, näher befasst und möchten einen Überblick geben woher dieses Phänomen stammt, was es bedeutet und was man als Elternteil dagegen tun kann.

  • WARUM SEXTING UNTER JUGENDLICHEN (K)EIN PROBLEM IST

    Jugendliche schicken sich freizügige Handy-Schnappschüsse (sog. Sexting). Eltern und Pädagogen*innen sind alarmiert. Man müsse die unbedacht handelnden Jugendlichen – vor allem die Mädchen – auf die Gefahren ihres „sexualisierten Fehlverhaltens“ hinweisen, wird es oft heißt. Dabei machen verliebte Teenager, die sich heiße Fotos senden, meist überhaupt nichts falsch.

Sehen

BRAUCHEN KINDER FERNSEHEN?

Diese Frage ist schon fast provokant. Wer braucht denn schon Fernsehen? Und Kinder ja wohl erst recht nicht. Gerade in der Vergangenheit gab es viele Studien, die sich mit den negativen Wirkungen des Mediums beschäftigten. Dennoch ist das Fernsehen ein immer noch beliebtes Medium bei sowohl sehr jungen Zuschauern als auch älteren Heranwachsenden und Eltern und nimmt einen festen Platz im Alltag der Menschen ein. Es ist fast schon eine Tradition, dass jedes Unterhaltungsmedium, das neu ist, erst einmal mit viel Kritik beäugt wird. Wie der Konsum von Fernsehinhalten aber bei Kindern tatsächlich zu bewerten ist, soll hier beantwortet werden.

Interaktiv

HILFE, MEIN KIND WILL YOUTUBE-STAR WERDEN! 

Die Lochis, Lisa und Lena oder Miley – sie alle sind Beispiele für Kinder, die es auf YouTube zu kleinen und großen Berühmtheiten geschafft haben. Sie haben mittlerweile nicht nur Millionen von Abonnenten*innen auf YouTube sondern auch ein ordentliches, monatliches Einkommen. Kein Wunder also, dass viele Kinder mittlerweile diesen berühmten Vorbildern nacheifern wollen, weswegen Eltern immer häufiger die Frage hören: „Mama, Papa, darf ich YouTuber*in werden?“

Hören

TRENDERSCHEINUNG PODCAST – DAS SIND DIE BESTEN FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Was vor ein paar Jahren noch Hörspiele auf Kassette und CD waren, sind heutzutage Podcasts. Egal ob witzig, lehrreich oder spannend, es gibt sie zu allen erdenklichen Themen. Doch nicht nur Erwachsene hören gerne Podcasts. Auch Kinder finden immer größeren Gefallen an dem beliebten Medium. Kein Wunder also, dass es mittlerweile eine große Auswahl an kinder- und jugendtauglichen Podcasts gibt und wir haben sie getestet!

Ratgeber

RECHTSEXTREMISTISCHE PROPAGANDA IM NETZ– WIE SCHÜTZE ICH MEIN KIND?

Die Möglichkeiten des Internets eröffnen Rechtsextremen eine neue Form der Propaganda. Sie haben sich Strukturen aufgebaut, in denen sie gut organisiert agieren. Aus selbstständigen „Kameradschaften“ ist ein Netzwerk entstanden. Die Aktivisten dieses „nationalen Widerstands“ arbeiten häufig anonym, treten nur punktuell auf und bedienen sich geschickt jugendkultureller Symbole. Dabei nutzen sie die sozialen Medien intensiv für menschenverachtende Propaganda und zum Anwerben jugendlicher Mitglieder. Wir haben uns der Frage gewidmet, wie man diese perfiden Strukturen erkennt und sein Kind am besten schützen kann.