Wie Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg beeinflussen

Wer kennt sie nicht, den sprechenden Elefanten Benjamin Blümchen und die kleine Hexe Bibi Blocksberg aus Neustadt? Doch der Politologe Gerd Strohmeier sieht mehr als putzige, spannende und interessante Geschichten in den berühmten Kulterzählungen von Elfie Donnelly. In einer Studie untersuchte er den Einfluss von Hörspielen auf die politische Sozialisation von Kindern.

Polly und Fred erklären das Handy

Nahezu jedes zweite Kind ist heutzutage im Besitz eines Handys. Dementsprechend ist es von großer Wichtigkeit, dass die Kinder einen verantwortungsbewussten Umgang mit dem Handy erlernen. Hierbei soll die Lernsoftware „Handykurs mit Polly und Fred“ helfen.

Sven Ludwig – Handys im Unterricht

Sven Ludwig ist Grundschullehrer, Autor und Lehrbeauftragter. Für ihn gehört das Thema Handy in den Schulunterricht, da es in der heutigen Zeit einfach zu deinem festen Bestandteil in der Welt der Kinder geworden ist.

Eltern haften für die Internet-Aktivitäten ihrer Kinder

Das Grundsatzurteil des Landgerichts München vom 19.06.2008 hat gezeigt, dass die Aufsichtspflicht der Eltern für ihre Kinder nicht am Computermonitor endet. Nach diesem Urteil können Eltern auch für Urheberrechtsverletzungen ihrer Kinder haftbar gemacht werden, wenn ihre Kinder widerrechtlich Werke Dritter über den elterlichen Internetzugang für andere frei zugänglich machen.

Hörsinne unter freiem Himmel beleben

Dieses Jahr fand erneut der sechste Leipziger Hörspielsommer vom 11. bis zum 20. Juli 2008 statt. Dieses mittlerweile fest in den Leipziger Veranstaltungsplan etablierte Ereignis stellt Deutschlands größtes Hörspielfestival dar und begeistert Jung und Alt mit den unterschiedlichsten Darbietungen, welche alle kostenlos zu genießen sind. Während an den Nachmittagsstunden ein altersgerechtes und interaktives Kinderhörspielprogramm in den Leipziger Stadtpark lockt, versprechen die Abendstunden einen Hörspielgenuss unterm Sternenhimmel mit täglich wechselnden Themenschwerpunkten. Doch der Hörspielnachwuchswettbewerb wartet zu Beginn des neuen Jahres.

KinderMedienCamp – Das etwas andere Ferienlager

Kinder wollen den richtigen Umgang mit Medien lernen. Das alljährliche Kinder-Medien-Camp in Ilmenau bietet ihnen diese Möglichkeit. Workshops, die verschiedene mediale Bereiche abdecken, fördern Medienkompetenz bei Kindern. Doch zur Realisierung ist viel Engagement und Organisation nötig. Thomas Helbig ist einer der leitenden Organisatoren und spricht im Interview mit medienbewusst.de…

Produkttipps – die besten Hörbücher, Hörspiele und Musiken

„Maaaamaaaa, Kassette umdrehen!“ tönte es am Abend oft aus meinem Kinderzimmer. Nicht, dass ich ein verwöhntes Mädchen war, die sich alles von ihrer Mutter hat machen lassen. Aber ich liebte Kassetten und Hörspiele, sehr gerne auch zum Einschlafen. Und da ich ein Hochbett hatte, der Kassettenrekorder aber am Boden stand und dieser noch keine automatische Umdreh-Funktion hatte, rief ich allabendlich meine Mutter, um dies zu erledigen. Die Highlights der Hörspiele…

Das richtige Handy für mein Kind

Bei Kindern ist das Thema Handy ein Dauerbrenner – ob auf dem Schulhof oder beim Spielen. Handys sind nicht nur Verständigungsmittel, sondern stellen auch Spiel- und Lernmedium dar. Sie schaffen die Verbindung zu Eltern und Freunden, bieten gleichzeitig mehr Sicherheit und größere Freiräume. Aber welches Handy ist für Kinder das Richtige?

Wie entdecken 5- bis 12-jährige Kinder das Internet?

Viele Kinder sind schon online, obwohl sie noch nicht richtig lesen oder schreiben können. Studien, die das frühzeitige Onlineverhalten von Kindern vergleichbar untersuchen, gibt es wenige. Eine Untersuchung, die Kinder, Eltern und Lehrer zum Thema „Wie entdecken Kinder das Internet?“ befragt, gibt jedoch interessante Einblicke in die Beziehungen zwischen Kindern und ihren Wünschen im Internet.

„Kinder sind tabu“

Beate Krafft-Schöning ist Journalistin und recherchiert seit dem Jahr 2000 zum Themenkomplex „Kinder und Internet“. Um selbst aktiv Mithilfe am Jugendschutz zu leisten, gründete sie 2001 die Initiative „NetKids“ – einen Verein für den Jugendschutz im Internet. Sie möchte somit mehr Aufklärung in Sachen Internetsicherheit schaffen.